Nachdem Apple die iMac Serie komplett überarbeitet hat, passt das jetzige Thunderbolt Display nicht mehr sonderlich in die Produktreihe hinein. Die dicke Bauweise ist nicht mehr konform mit der Bauweise des neuen iMacs und soll laut internen Quellen nun angepasst werden. Im Moment soll es sogar schon Lieferengpässe der aktuellen Linie geben und dies deutet meist auf ein Produktrelease hin. Wann die neuen Displays kommen werden kann bis jetzt noch nicht gesagt werden! Man rechnet aber damit, dass die Displays schon zur WWDC auf den Markt kommen könnten.

Kein Retina Display!
Gleich allen Gerüchten vorweg wird geklärt, dass Apple kein Retina-Display verbauen wird. Man wird sich vielmehr der iMac-Technologie bedienen und vielleicht ein paar Anschlüsse verbessern und eventuell auch die Kamera updaten. Ansonsten wird sich in diesem Bereich nicht viel ändern und es wird eine normale Produktaktualisierung und Anpassung an die aktuelle Design-Linie. Wir empfehlen aber mit dem Kauf eines Displays noch zu warten.

TEILEN

5 comments