mac pro Kaufberatung kaufen Apple News Österreich Mac cinema Display

In diesem Jahr sollte es von Seiten Apple keinen neuen Mac Pro geben und die Hoffnungen schwinden immer weiter. Jetzt ist aber in der neueste Developer-Version von OS X ein Fakt aufgetaucht, der sehr stark auf einen neuen Mac Pro hindeutet. So wurden unter 10.8.3 neue Grafikkarten-Treiber der Radeon HD 7000 Serie gefunden, die eindeutig in einem Mac Pro zum Einsatz kommen könnten. Natürlich schürt dieser Fakt die Gerüchteküche wieder und man kann nun bis in den Sommer spekulieren, ob ein Mac Pro nun erscheint oder nicht.

Vielleicht nur kleines Update?
Wie wir es schon öfters von Apple gewohnt sind, könnte der Mac Pro, genau wie der iPod Classic, auf das Abstellgleis geschoben zu werden, aber dennoch dem Sortiment erhalten bleiben. Daher wird nun sehr stark vermutet, dass Apple hier eine reine Hardware-Anpassung durchführen wird um den Mac Pro am „Leben zu erhalten“.  Ein neues Design wird immer unwahrscheinlicher. Eher kann man damit rechnen, dass der Mac Pro von Apple komplett fallen gelassen wird und durch einen stärkeren iMac ersetzt wird.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel