Eigentlich hat man immer geglaubt, dass man Gestensteuerung nur durch die Bewegung selbst, also durch eine Kamera, oder ähnliche Sensoren feststellen kann. Nun hat die Gestensteuerung für uns ein komplett neues Gesicht gekommen. Das neue Myo-Armband geht einen ganz anderen Weg und verbindet die Muskelbewegungen der Hand mit einer Funktion des Computers. Dreht man die Hand beispielsweise nach rechts, wird ein gewisser Befehl ausgeführt. Wischt man mit seiner Hand nach links könnte dies ein zurückspulen auf dem Fernseher bedeuten.

Das Armband wird knapp unterhalb des Ellenbogens angebracht und ist anscheinend aus einem sehr angenehmen Material gefertigt. Das Gerät soll sage und schreibe nur 149 US-Dollar kosten und schon Ende des Jahres 2013 auf den Markt kommen. Damit könnte die komplette Steuerung von Geräten revolutioniert werden. Wir sind gespannt, ob andere Hersteller auch auf diese Technik setzen.

Was haltet ihr davon? Muss sowas gekauft werden?

TEILEN

8 comments