Anscheinend arbeitet Apple mit Hochdruck an einer Lösung der WLAN-Probleme bei der neuesten MacBook Air-Generation. Wie schon berichtet, fällt das WLAN sehr häufig aus oder ist nur in einem sehr begrenzten Rahmen verfügbar. Zuerst wurde vermutet, dass es sich hierbei um ein Hardware-Problem handelt, welches nicht so einfach gelöst werden kann. Nun ist aber ein erstes Softwarepaket aufgetaucht, das zur Lösung des Problems beitragen soll. Apple hat das Update noch nicht freigegeben, es befindet sich noch in einer Testphase!

Vielleicht doch nur Software-Problem!
Für alle MacBook Air 2013-Besitzer dürfte dies eine sehr gute Nachricht sein, sollte es sich wirklich um ein Software-Problem handeln. Wahrscheinlich testet Apple dies gerade und versucht die Software-Komponente auszuschließen. AppleInsider rechnen damit, dass die Software bei erfolgreichen Tests schon in den kommenden Tagen auf den Markt kommen könnte. Wir geben euch natürlich sofort Bescheid, wenn wir mehr wissen.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel