Apple News, ÖSterreich Mac Google Google Österreich App iPhone

Ein sehr gut gehütetes Geheimnis wurde nun von Google selbst gelüftet. Nämlich der Stromverbrauch der gigantischen Serveranlagen die Google betreibt. Über diese Server laufen alle Suchanfragen sowie GMail und alle sonstigen Dienste. Google verbraucht daher soviel Strom wie ein Stadt mit 220.000 Einwohner – das wären dann 2,26 Milliarden Kilowattstunden pro Jahr.

Doch wenn man das Pro User runterbrechen würde verbraucht ein User der wirklich sehr oft und intensiv Google nutzt ca. 180 Watt im Jahr an Strom. Ein herkömmlicher Rechner braucht dies in ein paar Stunden. Weiters rühmt sich Google sehr auf regenerative Energien zu setzen und den Stromverbrauch dadurch noch schonender für die Umwelt zu machen.

Wir finden es sehr interessant und sind gespannt wieviel Strom Google in ein paar Jahren benötigt.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel