Im Moment befindet sich die neue Technologie von Google namens „Google Glass“ noch in den Kinderschuhen. Zudem benötigt man für den vollständigen Betrieb der Brille noch ein Smartphones, welches die wichtigen Daten verarbeitetet und an die Brille sendet. Laut Google Gründer Sergey Brin soll diese Ära aber auch bald vorbei sein. So sei das Smartphone eine „entmannendes Gerät“, das die echten sozialen Kontakte unterbricht oder sogar unterbindet. Mit Google Glass soll man wieder mehr soziale Kontakte knüpfen können, da kein Smartphone im Weg steht.

Gewagte Aussage!
Im Moment ist die Brille noch in einer sehr frühen Testphase und man kann noch nicht abschätzen, wie weit sich die Brille verbreiten und welchen finalen Funktionsumfang die Brille bieten wird. Dennoch sehen wir noch lange keine Ablösung für das herkömmliche Smartphone. Vielmehr sehen wir in Google Glass ein sehr teures Gadget, welches den Umgang mit dem Smartphone in einer gewissen Weise erleichtert. Vielleicht wird es in 10 Jahren soweit sein – in nähere Zukunft glauben wir aber nicht daran!

Wie ist eure Meinung dazu?

TEILEN

6 comments