Google Nexus 7 - Tablet Apple News Mac Deutschland

Nun verhärten sich die Fronten zwischen Apple und Google immer mehr. Wie wir letzte Woche schon berichtet haben, wird es kurz nach dem Apple iPad Mini-Event auch einen separaten Google-Event geben, auf dem neue Tablets und auch neue Smartphones vorgestellt werden. Speziell die Tablets werden von vielen Google-Fans schon sehnsüchtig erwartet. Auch das Nexus Smartphone soll gegen das iPhone 5 antreten und den Kampf der Betriebssysteme eindeutig für sich entscheiden.

Nexus 7 wird aufgestockt!
Da Apple das neue iPad Mini vorstellen wird, geht auch Google in die Offensive und spendiert seinem kleinen Nexus 7 ein Update. So soll es ein neue Modell geben, welches 32 GB Speicher und ein 3G-Modul besitzt. Preislich wird das Nexus 7 deutlich unter den Preisen von Apple liegen und damit ein sehr attraktives Produkt werden.

10-Zoll-Tablet!
Doch nicht nur das iPad Mini bekommt sofort neue Konkurrenz! Auch das iPad wird von Google angegriffen. So soll ein Nexus 10-Tablet mit hochauflösendem Display auf den Markt kommen. Hier stellt sich die Frage, ob Google auch hier preislich unter Apple liegen wird. Sollte dies der Fall sein, muss sich Apple in dieser Sparte einiges Neues einfallen lassen, um die Kunden zu halten.

Würdet ihr bei guten Preis/Leistungsverhältnis auf Google umsteigen?

TEILEN

7 comments

  • Nö, ich Steige nicht um. Die sollten mal was edles raus bringen. Nicht immer so Plastikschrott. Etwas was noch Edler als Apple ist. Dazu mal mindestens 128 GB Speicher rein. Dazu noch Speicherkartenplatz.
  • Bleibe auch auf jeden Fall bei IOS. Allein schon wegen den ganzen gekauften Apps, die ich mittlerweile für dieses OS habe. Außerdem bin ich auch kein Fan von Android (und nein, das hat nichts damit zu tun, dass Google ein Konkurrent von Apple ist!^^)... Ein weiterer Grund ist die Optik. Ich bin eben nunmal ein Fan ästhetisch aussehender Produkte, auch in der IT-Branche. Daher fallen so ziemlich alle Android-Produkte bis auf diverse HTC Phones und ein paar wenige andere Smartphones generell schonmal flach. Allen voran die hässlichen Samsung-Klötze... Unterm Strich muss aber jeder für sich selbst entscheiden, was für ihn das beste ist. Jemanden nach seinem Smartphone und/oder Tablet zu beurteilen, wie es manche sog. "Hater" und auch fanatische "Fanboys" machen, ist grundsätzlich bescheuert!
    • Ich fand dieses Argument gegen Apple (und von mir aus auch gegen so manches Android-Smartphone/Tablet) immer ziemlich lächerlich, da ich auf meinem 32 GB iPhone und auch auf meinem iPad 2 immer lediglich zehn bis max. 15 GB belegt hatte. Am iPhone ist dies immer noch so (z.Z. 9,6 GB belegt), aber am iPad hat sich da einiges geändert, wodurch ich mich Gerhards Meinung mittlerweile anschließen muss. Die Apps werden immer größer und auch die Filme in hoher Auflösung haben seit dem iPad 3 mehr Speicherplatzbedarf. So manches Spiel benötigt mittlerweile ein GB oder mehr! Daher wäre ein Kartenslot wohl wirklich bald mal eine geschickte Sache. Oder man erhöht die interne Speicherkapazität eben drastisch!
      • Also ich sehe da ein Problem seitens Apple, würde man Speicher mit einem Kartenslot auswechseln können, bräuchte mann die teuren 32+64er GB Varianten ja nicht mehr kaufen...wird also nur passieren, wenn Apple in Zugzwang gerät...
      • Ja, schon klar, dass dann mehr Menschen die kl. Version mit mehreren Speicherkarten kaufen. Aber früher oder später müssen sie eben - wie gesagt - entweder auch einen Slot einbauen oder den internen Speicher stark erhöhen. Für welchen Weg sich Apple entscheidet ist mir eigentlich egal, solange ich auf meinen iDevices genügend Speicherplatz habe!