Apple Hardware, iMac, Macbook, Macbook Air, Mac Mini Ivy Bridge

Wie viele von euch wissen, hat Apple ein Programm zum Verkauf von generalüberholten Macs und iOS-Geräten. In den Tagen vor einer Keynote ist dieser Store immer sehr gut gefüllt und man kann oftmals ein gutes Schnäppchen machen – so auch in diesen Tagen. Wir waren überrascht, welche Produkte man sich günstiger sichern kann. Beispielsweise geht ein MacBook Air 13-Zoll aus dem Jahr 2014 (April) schon für 849 Euro über den Ladentisch.

Auch die 27-Zoll iMacs aus dem Jahr 2013 kann man schon für unter 1.600 Euro sein Eigen nennen und hat somit sicherlich ein gutes Preis/Leistungsverhältnis. Doch nicht nur bei normalen Rechnern, auch beim Kauf von iPads kann man ordentlich Geld sparen und einen Rabatt von bis zu 30 Prozent herausholen. Wer also schon damit beginnen möchte für die Weihnachtszeit einzukaufen, kann sich jetzt schon ein günstiges Gerät sichern.

QUELLEApple
TEILEN

Ein Kommentar

  • Kann ich nur bestätigen. Ich habe mir vor einem Jahr ein MacBook Pro Retina 15" um 2289€ gekauft und somit ~400€ gespart. Einziger Nachteil ist, dass man das MacBook nicht in einer Originalverpackung bekommt sondern in einem Karton, der aber jegliches Zubehör enthält. Das MacBook läuft bis heute einwandfrei und habe mit Apple Care sogar insgesamt 3 Jahre Garantie. Das Gerät sah auch aus wie neu und man könnte es auch nicht von einem Neugerät unterscheiden. Also ich kann Generalüberholte Geräte von Apple nur weiterempfehlen und werde es auch in Zukunft so handhaben.