Erneut ist ein Patent aufgetaucht, welches sich mit kommenden Notebook-Generationen von Apple beschäftigt. Im Patent wird eine sehr interessante Unibody-Bauweise von Notebooks in Betracht gezogen. Genauer gesagt, will Apple das Display und das Gehäuse eines Notebook aus einem Stück fertigen und die momentanen Scharniere durch ein flexibles Material ersetzen, das die Festigkeit von Aluminium aufweist. Somit könnte Apple die Stabilität der Notebooks deutlich verbessern und auch die Bauhöhe der Notebooks verringern. Unserer Ansicht nach könnte solch ein Patent bei einem MacBook Air-Redesign zum Einsatz kommen.

Andere Verwendungsgebiete vorgesehen!
Doch nicht nur bei kommenden Notebooks könnte diese Technologie zum Einsatz kommen, auch beim iPad und iPhone könnte man sich solch einen biegsamen Stoff gut vorstellen. Beispielsweise könnte man das SmartCover des iPad mit diesem Material besser an das iPad befestigen. Natürlich ist dies noch alles Zukunftsmusik, dennoch zeigt es, wie viele Gedanken sich Apple über neue Technologien macht.

TEILEN

Ein Kommentar