Immer wieder wurde mit den iWatch-Gerüchten die Firma Corning in Verbindung gesetzt. Diese soll das passende Glas für die iWatch bereitstellen, welches sich sehr gut biegen lässt und auch in einer gebogenen Form seine Festigkeit beibehält. Das sogenannte „Willow Glass“ sollte noch in diesem Jahr auf den Markt kommen und eine Fertigung der iWatch ermöglichen. Leider hat Bloomberg einen eher negativen Bericht über diese Zeiteinschätzung abgegeben. Laut Quellen soll das Willow Glass erst in 3 Jahren Marktreif sein und zum Einsatz kommen.

Keine iWatch in diesem Jahr?
Sollte Apple tatsächlich an seinem Patent festhalten, würde man genau dieses Willow Glass benötigen, um die Uhr in dieser Form zu fertigen. Damit könnten wir erst in 3 Jahren mit einer iWatch rechnen (frühestens). Apple könnte eine andere Lösung parat haben und die Technologie des gekrümmten Displays erst in einigen Jahren als „Update“ auf den Markt bringen. Fakt ist, dass wir jetzt noch nicht mit einer iWatch im futuristischen Design rechnen können.

TEILEN

3 comments

  • Ganz ehrlich: nur weil Apple ein solches Patent angemeldet hat, heißt dass doch nicht, dass die erste iWatch dieses nutzen muss, oder? Man kann ja schon an die 3. oder 4. Generation der iWatch in ein paar Jahren denken und sich schonmal das Patent sichern. Daher ist es m.E. durchaus möglich, dass heuer eine iWatch rauskommt und diese biegsame dann eben eine Neuauflage dieser Uhr wird... Verstehe die Schlussfolgerung daher nicht ganz! :/
  • Es ist ja nicht nur das Glas und das Display.. es muss ja auch die ganze Platine und der Akku biegsam sein und sich alles zusammen krümmen lassen. Dabei sollte das ganze auch noch solange halten, damit man zumindest die Garantiezeit übersteht.. :-)
  • Oder Apple schafft es endlich wieder das, was alle sagen, dass Sie es nicht mehr können. Sie hauen eine Innovation aus dem Ärmel die sich gewaschen hat. Eine futuristische iWatch im Jahr 2013 und man ist den Konkurrenten so gesehen 3 Jahre voraus. *dream off* Ich glaube nicht das dieses Jahr eine iWatch kommt. Wenn dann sollte sie wirklich gut sein, denn Apple wird keine "Zwischenlösung" nehmen.