mac pro Kaufberatung kaufen Apple News Österreich Mac cinema Display

In den letzten Wochen gab es immer wieder Gerüchte rund um ein mögliches Wiedersehen mit dem Mac Pro. Nun haben aber verschiedene Experten berichtet, dass Apple in dieser Hinsicht keine Bemühungen mehr zeigt und den Mac Pro weiterhin so im Sortiment hält wie er jetzt ist. Apple hat anscheinend das Interesse am stärksten Modell der Desktop-Serie verloren. Die Verkäufe sind auch in den letzten Jahren deutlich eingebrochen und nur noch wenige seien bereit, für ein 5 Jahre altes Gerät so viel Geld auf den Tisch zu legen.

Wir der Mac Pro aussterben?
Wie es scheint ist die Pro-Liga für Apple nicht mehr so interessant, wie sie früher einmal war. Nun werden sich sicherlich einige Grafiker oder Videoproducer eine neue Lösung einfallen lassen müssen, wie sie ihre Files und Videos bearbeiten können. Natürlich gibt es immer noch die Möglichkeit einen Mac Pro zu kaufen und diesen mit der neuesten Technologie auszustatten, jedoch wäre dies ein sehr teures Vergnügen. Vielleicht wird sich Apple auf der WWDC zu diesem Thema äußern und wir wissen dann endlich, wie es um den Mac Pro steht.

TEILEN

2 comments

  • Ich kenne ein paar die den Mac Pro im Einsatz haben (Videobearbeitung, Rendering etc) und ich find das echt mies von apple ( wenns wirklich so sein sollte) Auch wenn die Absatzzahlen niedrig sind - das gehört doch einfach zu Apple dazu - die machen soviele Milliarden Gewinn - da sollte man so ein produkt nicht einfach auslaufen lassen..