Bildschirmfoto 2013-10-23 um 07.49.21

Wer sich gestern auch gewundert hat, warum Apple die MacBook Pro-Linie ohne Retina-Display nicht mehr erwähnt hat, den können wir nun etwas aufklären. Apple hat aufgrund der großen Preisreduktion des MacBook Pro Retina 13-Zoll-Modells entschieden, dass man die anderen Modelle der MacBook Pro-Reihe nicht mehr benötigt. Zwar ist ein einziges Modell für den verkauf übrig geblieben, aber man hat es nicht an die neue Pro-Line angepasst. Das MacBook Pro 13-Zoll mit CD-Laufwerk kann nun für 1199 Euro erworben werden und ist somit das günstigste MacBook Pro im Handel.

Auch dieses Modell wird aussterben
Spätestens beim nächsten großen Update wird auch dieses Modell von Apple aus dem Sortiment genommen werden und damit gibt es kein Geräte von Apple mehr, die ein DVD-Laufwerk besitzen. Somit sind die Worte von Steve Jobs Wahrheit geworden und man kann bei Apple nur noch auf den normalen Download setzen und eine Installation via DVD oder Blue-Ray vergessen. Wer also ein Notebook von Apple mit DVD-Laufwerk haben möchte, sollte hier sehr schnell zuschlagen und sich eines der letzten Modelle sichern.

TEILEN

10 comments