MacBook Pro

Apple hat mit den neuen Macbook Pro Retina-Modell vieles richtig gemacht, aber laut ersten Aussagen auch einiges falsch. Laut neuesten Berichten soll es zu Problemen bei den neuen Macbook Pro Retina Modellen kommen und dies nicht gerade vereinzelt. Viele User berichten nämlich davon, dass es zu Ausfällen der Tastatur und zu Ausfällen den Track-Pads kommt, was natürlich sehr ärgerlich ist. Anscheinend soll ein Software-Fehler hinter diesem Problem stecken, denn es gibt schon einige „Workarrounds“ die dabei helfen, das Problem zu lösen. Dennoch dürfte es für viele sehr ärgerlich sein, wenn man gerade ein neues Notebook erworben hat und sich schon mit Problemen herumschlagen muss.

Was kann man dagegen tun?
Will man das Problem kurzfristig beheben, soll das Zuklappen und das Aufklappen des Gerätes für eine deutliche Verbesserung sorgen. Weiters soll auch ein kompletter Neustart die Thematik entschärfen. Wem das nicht geholfen hat, sollte einen SMC-Reset durchführen, was aber nur mit funktionierender Tastatur möglich ist. Zudem soll das Problem dann nicht behoben sein, sondern kehrt einfach nach einiger Zeit wieder und man muss die gleiche Prozedur wiederholen. Wir bleiben hier am Ball und berichten über eventuelle Updates von Apple.

TEILEN

11 comments