Apple scheint nicht nur die neueste Technik zu interessieren, sondern auch die Umwelt. So hat man nun herausgefunden, dass die Kunststoffteile der EarPod-Verpackung sich wunderbar in Wasser auflösen lassen und damit sehr umweltverträglich sind. Apple hat solche Kunststoffe schon länger im Einsatz und setzt immer mehr auf diese Fertigungsformen. Leider ist immer noch nicht ganz geklärt, aus welchem Material die Form hergestellt worden ist.

Papierverbundstoff!
Laut den ersten Einschätzungen soll Apple diesmal auf einen Papierverbundstoff gesetzt haben, der sowohl eine sehr feste „Eigenschaft“ besitzt und sich aber dennoch in Wasser auflösen kann. Vielleicht forscht Apple in dieser Richtung noch weiter und schafft es bald komplett auf diesen Werkstoff zu setzen, was Verpackungen betrifft. Die verschiedensten Umweltorganisationen wird diese Entwicklung sicherlich sehr freuen.

Hier das Demo-Video:

TEILEN

Ein Kommentar