Linux fernseher - Betriebssystem auf Fernseher

Nun ist der nächste Deal bei Microsoft geplatzt, demnach soll Microsoft für sein TV und Videoprojekt die Verhandlungen mit den Studios eingestellt haben, da die Kosten für TV oder Videoinhalte einfach zu hoch waren, um mit der Konkurrenz mithalten zu können. Somit ist auch die Vision eines Windows Fernsehers Geschichte und Microsoft muss sich auf andere Bereiche konzentrieren.

Demnach ist der Weg nun frei für Apple und Google, die beiden Unternehmen haben schon fast alle Verhandlungen mit den Studios abgeschlossen und können daher schon mit dem AppleTV und auch mit dem GoogleTV Inhalte bereitstellen. Probleme gibt es immer noch bei Live-Streamingangeboten – hier stecken beiden Unternehmen noch in Verhandlungen.

Apple wird mit Sicherheit den iTV auch mit solchen Inhalten ausstatten. Ob es auch schon Live-Inhalte und TV-Sender geben wird ist leider noch nicht klar.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel