d7345340114f661b1704bc8a9b8ed83ef33a606c_xlarge

Endlich ist es soweit: Apple hat die Watch vorgestellt und sie sieht wirklich sehr gut aus, wie wir finden. Apple hat Saphirglas eingebunden. Man hat versucht das Design so individuell wie nur möglich zu gestalten und hat auch ein „Uhrrad“ hinzugefügt, was wir bis jetzt in dieser Form noch nie gesehen haben. Apple hat keinen herkömmlichen Touch-Screen verbaut, sondern ein „Digitales Wheel-Rad“, wie wir es in abgewandelter Form noch vom iPod der ersten Generation kennen. Apple hat sich damit nicht nur für einen Touchscreen entschieden, der bedient werden kann sondern, auch für eine alternative Methode, um den Inhalt der Uhr nicht zu verdecken.

ebda424b26c463ba2234cee0e2ca4613d208c02d_xlarge

Das Unternehmen hat ein komplett neues Interface entwickelt, welches ein komplett neues Menü aufweist und auch neue Apps integriert hat. Man kann sowohl die Sensoren an der Rückseite ansprechen als sich auch mit anderen iWatches verknüpfen. Apple hat viele unterschiedliche Farben veröffentlicht, die mit unterschiedlichen Armbändern kombiniert werden können. Die Uhr kann drahtlos geladen werden und man benötigt damit keine Ladestation mehr.  Natürlich hat man auch verschiedene Sensoren auf die Rückseite gepackt, damit beispielsweise der Puls des Trägers oder der Trägerin gemessen werden kann.

edfd3260df13ed9d2086eeef0fa3b40ce9a57d34_xlarge

Zusätzlich gibt es zwei verschiedene Größen und drei verschiedene Versionen. Apple hat eine normale „Stahl-Version“ eine „Aluminum-Version“ und eine „Gold-Version“, für die Leute die genügend Geld haben. Somit gibt es 6 verschiedene Versionen, die man mit unterschiedlichen Armbändern kombinieren kann. Wichtig ist, dass die iWatch nur mit dem iPhone funktioniert. Was wir sehr positiv finden ist, dass Apple sogar Drittanbieter auf der Apple Watch zulässt und damit die Welt für Entwickler wieder neu erfindet. Apple Watch funktioniert auch mit dem iPhone 5C, iPhone 5S und sogar mit dem iPhone 5.

Die Apple Watch kann noch viel Mehr, aber wir werden alle Features in den nächsten Tagen genauer unter die Lupe nehmen, damit wir euch einen detaillierten Eindruck von der neuen Hardware von Apple geben können.

7382303226a9f08004599da8928e762cf268dd3a_xlargePreis:
Die iWatch startet bei einem Preis von 349 US Dollar und wird erst im Jahr 2015 auf den Markt kommen. Wahrscheinlich werden die anderen Geräte nochmals 100 US Dollar pro Variation teurer werden.

TEILEN

15 comments

  • Guten Tag, Eine frage: Die Apple iwatch kann nur bedient werden, wenn der nutzer ein Iphone besitzt? Denn ich hab nur ein Smartphone und bin ziemlich in die Apple Iwatch interessiert. Müsste ich mir da jetzt auch ein Iphone kaufen, damit überhaupt die Iwatch funktioniert? Mfg,Bob
  • Preise werden immer 1:1 umgerechnet. Also ab 350 €. Die Kairo kostet 500-2000 €. Die Motorola gefällt mir nicht so. Vor allem wenn das Display abgeht, dass das Display nicht richtig rund ist. Ich finde die AppleWatch Hammergeil. Das Design ist gigantisch. Wird in den nächsten Generationen bestimmt dünner werden. Zu dünn wird wahrscheinlich nicht besser sein, wenn man das Rädchen noch bedienen will.
  • Preis find ich nicht erschreckend. Für eine fosilihr mit chronograph zahlt man auch schon zwischen 90 und 150€. Bei sector legt man locker mal 300€ hin. Das sind jetzt aber noch günstige modelle mit elektromechanik. Für eine hugoboss uhr zahlt man auch gleich mal 150€ ohne chronograph. Wobei man das innenleben mit einer 5€ uhr vergleichen kann. Preise nach oben offen. Jedoch kann sie nur die zeit und das datum anzeigen. Und rundenzeoten nehmen. Sagen wir mal so es ist ein spielzeug für den der es sich leisten will und kann. Hässlich finde ich die dinger nicht. Aber ich brauchs nicht. Ich schau lieber auf meine schwarze wuchtige fossil, die mir zeigt wie spät es ist und der wievielte heute ist. Sollte ich mal rundenzeoten nehmen müssen oder mit dem tachymeter eine geschwindigkeit ausrechnen wollen kann ich das auch.
  • Für meinen Geschmack zu dick, zu eckig, zu hässlich - und ich war bisher von jedem Apple-Design begeistert... Aber bitte kauft nur! Muss ja für Apple rentabel sein - denn dann bekommen wir in paar Jahren eine gute 3. oder 4. Generation mit schickem Design, eingebautem GPS, Kamera, Langzeitakku, Bluetooth-Musik u.v.m.
  • Ich muss echt sagen im Gegensatz zum iPhone hat mich die Apple Watch echt total umgehauen! Bin total begeistert:tolles Design tolle Funktion alles super! :D Und im Nachhinein nochmal danke an das Macmania Team zumindest bei mir hat der live ticker dieses jahr super funktioniert! War auch alles gut kurz und knapp und mit gutem Bildmaterial versehen! :D
  • bin sprachlos eigentlich, fang schon mal zum sparen an, ich glaub die kann je nach größe, material und band richtig teuer werden ^^ dieses one more thing wurde wirklich perfekt eingesetzt, hatte gänsehaut xD