Bei der gestrigen Keynote ist der Fakt, dass ein neuer MagSafe-Anschluss auf den Markt kommen wird, eher untergegangen. Der neue Anschluss kommt beim neuesten Modell der Macbook Pro-Serien zum Einsatz. Das Macbook Pro Retina ist so flach, dass sich Apple hier etwas anderes einfallen hat lassen müssen, um die Stromversorgung zu garantieren. Apple hat sich erstaunlicherweise von der länglichen Form verabschiedet und hat wieder einen normalen „Stecker“ verbaut. Dies Form ist noch aus den älteren Macbook Pro und Macbook-Modellen bekannt.

Der neue MagSafe 2 hat ansonsten keine neuen Eigenschaften und funktioniert wie gewohnt. Laut ersten Berichten soll der Magnet nicht so stark sein, wie er beim jetzigen Anschluss ist. Apple wird sich hier aber sicherlich genug Gedanken gemacht haben. Wir werden sehen, ob Apple noch weitere Macbook Pro-Modelle mit Retina-Display auf den Markt bringt, die auf diesen Anschluss setzen.

TEILEN

2 comments