iMac Kaufen, Kaufberatung, Kaufentscheidung, beraten kaufen Österreich Mac News Apple iMac 21,5'' bis 27''

Wir haben letzte Woche einen Artikel über den Erfolg des iMacs in diesem Jahr veröffentlicht. Dadurch ist auch die Diskussion entstanden, ob es einen neuen iMac geben wird und was dieser alles können sollte oder können wird. Klar wird sein, dass das Design irgendwann angepasst wird und dass der iMac sicher noch schmaler wird als er jetzt schon ist. Ob das DVD-Laufwerk dieser Bauart dann zum Opfer fallen wird, ist leider noch nicht gänzlich geklärt. Man hat aber schon beim Macbook Air gesehen, dass Apple anhand des Designs auf grundlegende Elemente wie das DVD-Laufwerk verzichtet.

Die nächste Neuerung wird das Display sein. Hier gab es ja schon Hinweise auf ein Retina-Display in dieser Größe (Macbook Air, Macbook Pro). Doch vermuten wir, dass dies noch etwas dauern wird und nicht für das nächste Design gedacht ist. Ansonsten wird mit Sicherheit ein neuer Intel-Prozessor verbaut werden und anstelle der herkömmlichen Festplatten eine SSD-Platte verbaut, um die Geschwindigkeit zu erhöhen.

Viele vermuten zusätzlich, dass Apple das 21,5-Zoll-Modell einstellen wird und sich nur noch auf die größeren Modelle fixieren wird. Leider hat Apple noch keine verlässlichen Infos bekannt gegeben, welche der beiden Modelle sich besser verkauft. Daher können wir hier nur mutmaßen.

Was würdet ihr euch von einem neuen iMac wünschen?

TEILEN

4 comments

  • Was denkt ihr wann ein Neuer IMac kommen wird? Will mir in der ersten Jahreshälfte einen zulegen. Zeitnah kaufen oder bis zur wwdc warten? Viele Grüße ___________________________________ Hallo Sören! In der Gerüchteküche hört man momentan wenig vom neuen iMac. Das letztjährige Modell ist im Mai veröffentlicht worden. Deshalb tippen wir auf eine Neuvorstellung rund um die WWDC (heuer wahrscheinlich vom 12. bis 15. Juni). Das würde bedeuten, dass die neuen Modelle bei uns frühestens Ende Juni/Anfang Juli zu haben sein werden. Wir würden (wenn du ihn nicht unbedingt brauchst) eher abwarten, da sich doch größere Änderungen (z.B. Design, Prozessoren, SSD etc.) abzeichnen. Die Redaktion