2016-15-inch-retina-macbook-pro-martin-hajek-2

Gestern Abend gingen die Wogen sehr hoch als die neuesten MacBook Pro-Gerüchte von verlässlichen Quellen veröffentlicht worden sind. Kein Geringerer als Ming-Chi Kuo von KGI hat diese Gerüchte in die Welt gesetzt, weshalb wir durchaus damit rechnen können, dass noch in diesem Jahr ein gewaltiger Ruck durch die MacBook-Reihe gehen wird. Anfangen wird Apple anscheinend mit einer 13-Zoll-Variante des MacBook um die Macbook Air Reihe irgendwann auszumustern. Apple möchte es schaffen, nur noch zwei Produktlinien im Notebook-Bereich auf dem Markt zu haben, das MacBook und das MacBook Pro. Das MacBook Air soll langsam aber sicher von der Bildfläche verschwinden.

Was soll das MacBook können?
Das neue MacBook 13-Zoll soll in einem ähnlichen Design erscheinen wie das jetzige 12-Zoll-Modell und die Lücke des MacBook Air stopfen. Ob das größere MacBook mit anderen Anschlüssen oder mit zusätzlichen Features veröffentlicht wird, ist noch nicht durchgesickert.

Das neue MacBook Pro
Hier geht Apple einen Schritt weiter und wird vermutlich Ende des Jahres ein komplett neues MacBook Pro vorstellen, welches sogar mit einem Finger-Print-Sensor und einer zusätzlichen OLED-Leiste über der Tastatur ausgestattet werden soll. Auch die Bauweise soll deutlich kompakter und schlanker werden als jene des Vorgängers, was wahrscheinlich bedeuten dürfte, dass Apple auch auf viele Anschlüsse verzichtet. Sollte Apple hier aber auf USB 3 und Thunderbolt 3 verzichten, dürfte es kein „Pro-Gerät“ mehr sein und die Mac-Gemeinde dürfte sich ziemlich darüber beschweren. Das neue MacBook Pro soll laut den Informationen von Ming-Chi Kuo aber erst Ende Q4 auf den Markt kommen, das neue MacBook hingegen schon ein Quartal vorher.

 

TEILEN

Ein Kommentar

  • Eine neues MacBook mit 13 Zoll Wegen 1 Zoll größer, ein neues, zusätzliches MacBok raus bringen Apple müsste beim neuen MacBook Pro einfach ein paar USB-C Anschlüsse verbauen, einer alleine wird nicht reichen. Oder jeweils die Hälfte USB-C Anschlüsse und Thunderbolt.