Wiederum haben sich Designer eines anderen Unternehmens dem Design von Apple angenommen und ein Produkt entworfen, welches sehr stark einem Apple-Produkt ähnlich sieht. Anscheinend hat es HP in Zeiten der schwachen PC-Verkäufe nötig, sich an die Fersen eines anderen erfolgreichen Notebook-Herstellers zu heften. HP hat sich dazu entschieden, die neue Notebook-Serie in ein komplett anderes Gewandt zu stecken und dabei ist eine Kopie des MacBook Air und des MacBook Pro herausgekommen. Auf den ersten Blick unterscheidet nur das HP-Logo das Notebook von einem MacBook. Sogar der markante schwarze Display-Rahmen wurde von HP in Perfektion kopiert.

Kopieren ist dreist!
In unseren Augen versucht HP mit dieser Methode unwissende Kunden dazu zu bringen, einen anderen Computer zu kaufen, da er so oder so genau gleich aussieht, wie ein MacBook Air oder MacBook Pro. Der Unterschied liegt aber darin, dass HP billige Materialen verbaut und somit nicht dieselbe Qualität wie Apple auf den Markt bringen kann. Wir sind sehr gespannt, wie Apple darauf reagieren wird und ob es eine Klage von Seiten Apple geben wird.

Was haltet ihr davon?

TEILEN

17 comments