Apple News Österreich Schweiz Qualcomm Chip CDMA GSM

Wer glaubt, dass die Chips die in unseren iPhones und iPads in Cupertino entwickelt worden sind, hat sich getäuscht. Es wurde nun nämlich bekannt, dass Israel die Hochburg für Apple darstellt und hier die meisten Firmen sitzen, die mit Apple zusammenarbeiten. Auch Apple selbst hat in Israel ein großes Büro in dem man an den neuen Chipsätzen forscht. Gerade vor kurzem hat Apple einen Bürokomplex mit über 800 Mitarbeitern eröffnet und eröffnet damit auch das größte Forschungszentrum außerhalb der USA. Viele stellen sich nun die Frage, in welche Richtung dies gehen wird?

Apple will unabhängig sein
Vielfach wird davon ausgegangen, dass die Abhängigkeit von anderen Herstellern ein großes Problem für Apple darstellt. Produkte und auch Releases müssen sehr gut geplant sein und jeder Hersteller muss hier mitspielen. Auch bei der Entwicklung diverser Prozessoren ist man auf Dritthersteller angewiesen und genau hier hakt das neue Forschungszentrum ein. Apple will seine eigenen Technologie entwickeln, um sich mehr Unabhängigkeit zu erwirtschaften.

QUELLEgIGN
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel