Vor gut ein paar Tagen haben wir darüber berichtet, dass die Qualität der Apple-Produkte auch unter der „menschlichen Komponente“ leidet und hier nunmal sehr schnell Fehler entstehen. Foxconn hat anscheinend diese Fakt erkannt und will nun immer mehr auf Roboter und automatisierte Fertigungsstraßen setzen, um den Faktor „Mensch“ außen vor zu lassen. Zwar ist es für die Arbeiter, die dadurch entlassen werden, eine sehr schlechte Nachricht, dennoch wird es der Qualität der Apple-Produkte sicherlich gut tun.

Reduktion um bis zu 80%
Im Moment arbeiten an einer Fertigungslinie bis zu 35 Menschen gleichzeitig und bauen die verschiedenen Einzelteile zusammen. Laut Foxconn CEO Terry Gou sollen es nach der Automatisierung nur noch 5 Arbeiter sein, die für den Betrieb einer solchen Fertigungsstraße notwendig sind. Damit spart Foxconn an Personal und auch an den Erhaltungskosten, die die verschiedenen Mitarbeiter mit sich ziehen. Demnach will Foxconn schon im nächsten Jahr die komplette iPhone-Produktion automatisieren. Für alle, die auf das iPhone 5S gewartet haben, dürfte es dann (hoffentlich) fehlerfreie Produkte geben.

TEILEN

2 comments

  • Glaubt ihr wirklich, dass Kratzer und "Absplitterungen" von Menschenhand kommen? Oder vll. der Gelbstich/Rosastich des Display? Eher nicht.... Meine Historie 2012: iphone 5 erhalten gleich zu beginn(21.09). : -Originalgerät hatte Staub in der Kamera - 1. Austauschgerät: Langsamer Verbindungsaufbau - 2.Austauschgerät: KRATZER, Gelbstich ==> 1. Austauschgerät behalten, da Verbindungsaufbau "normal" bei iphone 5, Jedoch bis heute sehr schwacher Akku! iphone 5(2x) bestellt im November: - Originalgerät(schwarz): Verkratzt mit Schlag über der Kamera - 1. Austauschgerät: Kratzer auf Rahmen - 2. Austauschgerät: in Ordnung - Originalgerät(weiss): Kratzer auf Rahmen - 1. Austauschgerät: Standbyknopf fehlerhaft. ipad Mini bestellt im November: - Originalgerät(schwarz): Verkratzt - 1. Austauschgerät: Rotstich im Display Folglich ein Fiasko! Ich warte jetzt noch auf den jeweils zweiten Austausch des ipads und iphones(weiss). Daher glaube ich nur an eine Verbesserung der Qualität, wenn die Stückzahl (MILLIONNE) besser kontrolliert wird. Die müssen einfach auf eine Losgrösse von 100 10 iphones prüfen, weil sonst wird das nichts!