Apple iTV , Apple TV Designstudie

Eigentlich sollte Apple das neue iTV schon in diesem Herbst vorstellen, jedoch werden mehren sich nun die Anzeichen, wonach das iTV noch etwas länger auf sich warten lässt, als eigentlich erwartet. So wurden schon von verschiedenen Medienvertretern angedeutet, dass Apple noch nicht so weit ist, den gewünschten Content anliefern zu können. Nun gibt es neue Stimmen, die nicht einmal an einen Start des neuen iTV im Jahr 2013 glauben. So soll Apple noch sehr viele Verhandlungen mit verschiedenen Content-Lieferanten abhalten müssen, um ein vollständiges Angebot (auch im PayTV Bereich) vorlegen zu können.

Wie schon oft erwähnt, steht und fällt das neue iTV mit dem zur Verfügung stehenden Angebot. Gibt es z.B: keine Möglichkeit „Sender“ zu empfangen, würde das Gerät von den Kunden sicherlich nicht angenommen werden. Zusätzlich kann sich das iTV nur durch seine Inhalte von der Konkurrenz abheben. Mark Moskowitz, führender Analysten im Bereich Apple, sieht immer noch sehr viel Potential im jetzigen AppleTV und schreibt dieses noch nicht gänzlich ab.

So könnte Apple tatsächlich mit dem AppleTV im Jahr 2013 die ersten „Tests“ für das große iTV-Release durchführen. Eine erweiterte AppleTV Set-Up-Box hält Mark Moskowitz für das Jahr 2013 für möglich bezw. für ziemlich sicher. Wir werden sehen, wann und ob uns Apple mit einem Fernseher überraschen wird.

TEILEN

3 comments