Nachdem das Macbook Pro Retina schon auf den Seziertisch musste, ist nun auch das neue Modell der Macbook Pro-Reihe dran. Eigentlich hat sich zum älteren Modell nicht viel verändert. Die Verarbeitung ist weiterhin sehr gut und man setzt auf die gewohnten Bauteile. Im Vergleich zum neuen Macbook Pro Retina gibt es einige Unterschiede, die sehr interessant sein könnten. So wird im neuen Macbook Pro Retina eine andere Festplatte verwendet, die deutlich dünner ist, als die des neuen Macbook Pro. Vorteil der etwas dickeren Festplatte ist, dass man diese auch sehr „einfach“ austauschen kann.

Weiters sind die RAM-Bänke etwas verstärkt worden, um die Kraft besser aufzunehmen, die beim eindrücken des RAM’s entsteht, falls dieser getauscht werden sollte. Ansonsten hat sich grundlegend nichts verändert und man kann beim Macbook Pro sicherlich von einem sehr stabilen und zuverlässigen Notebook sprechen.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel