Bildschirmfoto 2015-10-26 um 17.04.37

Wir haben gestern unser AppleTV aus Deutschland erhalten und sind mit der Qualität des Produktes eigentlich sehr zufrieden. Anhand des Lieferlandes haben wir uns gedacht, dass wir vielleicht gleich in den Genuss von Siri kommen und auch in Österreich das Feature nutzen können. Daher haben wir uns mit unserem österreichischen Account angemeldet und mussten leider feststellen, dass Siri nicht funktioniert, obwohl wir ein AppleTV aus Deutschland hatten. Nachdem wir einen deutschen Account angelegt haben (was über iTunes problemlos möglich war) funktionierte Siri auch reibungslos. Auch das Laden von kostenlosen Apps funktioniert problemlos.

Wie kaufe ich Inhalte?
Hier gibt es einen kleinen Trick, den man anwenden kann. Man kann sich Gutscheincodes direkt aus Deutschland bestellen (zB via ebay), damit sein Guthaben aufladen und die nötigen Inhalte genießen. Ein Kauf von Inhalten ist aber nicht ratsam, da diese nicht auf das eigentliche Konto (Österreich) übertragen werden können. Netflix und andere Accounts, die man mit österreichischen Zahlungsmitteln bezahlt, funktionieren auch unter dem deutschen Account.

TEILEN

21 comments

  • wenn hier madras schlau herumredet koennt ihr davon ausgehen, dass er KEINE Ahnung hat. Es ist eine ausgemachte Frechheit, dass eine in Deutschland gekaufte Box, Siri in Oesterreich NICHT unterstuetzt...da hilft kriner Laender ider Soracheinstellung. Es funktioniert wirklich nur mit einem deutschen account!
  • Menschliche Intelligenz ist ein Widerspruch in sich ^^ Ich mein, wie kommt man auf die Schnapsidee dass man Siri Unterstützung hat, wenn man sich eine ATV4 aus Deutschland besorgt? Wer bringt den solche absurden Spekulationen auf? Das hätte ich euch gleich sagen können dass es nicht an der Hardware liegt. Und man muss sich auch keinen deutschen Apple Account anlegen. Ich hab eine ATV4 aus Österreich. Ich brauch nur bei der ATV4 in den Einstellungen und unter meinem Österreichischen iTunes Account das Land von Österreich auf Deutschland ändern. Und schon kann ich Siri nutzen. Auf diese genial Idee kommt wohl keiner? Da wird lieber irgendeine wilde Spekulation erzeugt. Sich eine ATV aus Deutschland besorgen, da kann man nur herzhaft darüber lachen lol Oh mein Gott, die Welt kann nicht mehr lange stehen.
  • Leider ist macmania nicht der schnellste bei der Berichterstattung: der wahre Grund ist seit einiger Zeit auf Macrumors nachzulesen. Er lautet: The explanation: Siri on Apple TV is different in large parts of Siri on iOS. The voice control of the set-top box Apple had to put a special focus on television and film content. These include in particular film titles and names of actors, directors, producers and the like. Apart from the various translations of movie titles, the pronunciation of titles or name differs depending on the country or region.
  • Es gibt nun die verschiedensten Erklärungen, wie man Siri in Österreich nutzen kann: Einerseits "Standort und Sprache auf Deutsch(land) " umstellen. Oder "deutschen Account" verwenden. Oder unter "Einstellungen-Accounts-itunes und AppStore" "ganz unten "Deutschland" auswählen. Es wird sogar berichtet, dass, wenn man nur zusätzlich einen deutschen Account angelegt hat, Siri auch funktioniert. Kann die Readktion das vielleicht testen und aufklären?
  • @dc15 ganz einfach Because a core feature is the movie and TV show search, Apple tunes Siri in every country by teaching it about pronunciation characteristics for movie and TV show titles. Phonetic speech of actor names, films and directors vary drastically in different countries. So Apple has to go through each country, add the differences in speech to the Siri database, so the overall user experience of searching for things is faster and more accurate. In the post, MacPrime uses the example of actor name Matthew McConaughey as something that is often pronounced in wildy different ways across languages and dialects. Quelle http://9to5mac.com/2015/11/04/siri-apple-tv-countries-movies-tv-shows/
  • Mich würde ja mal der ECHTE Grund interessieren warum Siri in Ö und CH nicht funktioniert bzw. freigeschalten wird. Ich meine, Siri am iPhone funktioniert ja auch- Wo sind also die Rechtlichen Gründe die dagegen sprechen?
  • Hat schon jemand Erfahrung mit dem österr. ATV4? Kann man die Siri-Sperre auf einem österr. ATV auch mit einem deutschen iTuneskonto umgehen? Bzw. gibt es sonst noch Einschränkungen bei der österr. Version?
      • Sagen wir so, das Produkt kommt von Apple aber was man damit machen kann, hängt von den Apps ab. Das stimmt natürlich, so wie es bisher erst zwei native Apple Watch Apps gibt, müssen die Entwickler Apps bereitstellen. Aber soweit ich das verstanden habe, gibt es bereits Apps für die Öffentlich Rechtlichen. Und auch Google wird wohl seine YouTube-App anpassen.
    • Da Du nicht der Erste bist, der fragt, haben sich schon andere Gedanken gemacht: http://www.macworld.com/article/2983252/home-audio/apple-tv-drops-optical-audio-out-how-to-pump-up-the-volume-again.html Übersetzt und Zusammengefasst: Wenn Du dein altes Apple TV nicht nutzen willst, kaufe dir als Alternative eine AirPort Express, einen HDMI Reciever, benutze die AirFoil Software oder risikiere es mit einem HDMI Audio Extractor. http://www.amazon.de/dp/B00TOBFSTE