Bildschirmfoto 2015-09-10 um 07.45.17

Apple hat sich in diesem Jahr auf viele Themenbereiche gestürzt und man konnte sehr gut erkennen, wo Apple seinen Fokus hingelegt hat. Beispielsweise hat man sich beim Design der AppleTV Set-Top-Box nicht gerade viel „Neues“ einfallen lassen und sich lieber auf die Fernbedienung selbst konzentriert. Alles in allem hat Apple ein komplett neues OS für den Fernseher geschaffen (tvOS) und eine passende Fernbedienung dazu geliefert. Die Hardware, die das Gerät steuert, ist in ein altes Design gepackt worden, um hier wahrscheinlich Kosten zu sparen. Wir finden dies etwas schade, verstehen aber den größeren Sinn hinter dieser Entscheidung.

AppleTV 4 – wie wird es in Österreich funktionieren?
Die Spracheingabe rund um das kommende AppleTV ist ein zentrales Thema, welches sicherlich für viel Diskussionsstoff sorgen wird. In den USA funktioniert das Gerät natürlich hervorragend, da Siri genau auf diesen Einsatz getrimmt worden ist. In anderen Sprachen wird die Erkennung von Titeln sicherlich nicht so einfach funktionieren. Generell hat Siri immer noch Probleme bei der Mischung von englischen und deutschen Begriffen und kann nur sehr schwer unterscheiden was man nun genau meint. Vielleicht hat Apple aber hier deutlich nachgebessert – wir werden sehen.

Ob das neue AppleTV in Österreich sofort verfügbar sein wird ist noch nicht klar. Apple will das Gerät aber in 80 verschiedenen Ländern auf den Markt bringen und da könnte Österreich durchaus dabei sein.

TEILEN

6 comments