FitBit Force

Wie es scheint, drängt Apple einige Mitbewerber aus dem Apple Store. In erster Linie will man Bose nicht mehr in den Stores sehen, da man nun mit Beats ein konkurrierendes Unternehmen gekauft hat und natürlich dieses Unternehmen mehr in den Vordergrund rücken möchte.

Nun ist aber ein weiteres Unternehmen in die Schusslinie von Apple gekommen, nämlich Fitbit. Die Firma stellt Fitnessarmbänder her, die mit dem iPhone und dem iPad sehr gut synchronisiert werden können. Jedoch hat man einen gravierenden Fehler gemacht und unterstützt die hauseigene App „HealthKit“ nicht, was wahrscheinlich zum Rauswurf aus dem Apple Store führen wird. Ob die Apple Watch auch etwas damit zutun hat, ist noch nicht klar.

QUELLERecode
TEILEN

5 comments