Vor Kurzem haben wir darüber berichtet, dass Apple mit Siri noch einiges im Bereich „Carsharing“ vor hat. Nun ist ein neues Patent aufgetaucht, welches die Bemühungen von Apple nochmals untermauert und zeigt, wie sehr Apple daran interessiert ist, mit der Auto-Industrie zusammenzuarbeiten. Demnach geht Apple davon aus, dass in zukünftigen Fahrzeugen unterschiedliche Schaltflächen, Displays und Bedienelemente integriert werden. Apple sieht unter anderem eine direkte Verbindung zwischen den Schaltflächen und dem Smartphone oder iPad vor. Es wäre sogar möglich, den Screen des iPhones direkt auf das Display zu projizieren (AirPlay).

iPhone als Autozentrale!
Wenn man sich dieses Patent etwas genauer ansieht, kann man erahnen, auf welche Eigenschaften es Apple ankommt. Man könnte sich zB vorstellen, dass das iPhone sowohl für die Navigation als auch für die komplette multimediale Umgebung zuständig ist. Vielleicht könnten auch spezielle Apps für die Fahrzeugtypen entwickelt werden, die Radio, Serviceintervalle oder technische Daten abrufen können. In diesem Bereich steht Apple in unseren Augen noch am Anfang seiner Entwicklungen und wir können uns über viele Neuerungen freuen.

TEILEN

2 comments