Viele haben schon nicht mehr daran geglaubt, dass es bald neue Updates der MacBook Air und MacBook Pro-Reihe gibt. Nun sind aber neue Gerüchte im Umlauf, die bestätigen sollen, dass Apple schon in gut einem Monat auf die neue Intel-Chipstruktur „Haswell“ umsteigt. Ob sich auch im Bereich der Optik etwas ändern wird, ist leider nicht klar und konnte weder von Digitimes noch von internen Quellen bestätigt werden. Dennoch soll Apple schon länger an dem Release arbeiten und somit zumindest die Notebooks wieder auf den neuesten Stand bringen.

Mitte Mai soll es soweit sein!
Glaubt man den Quellen, wird es wohl Mitte Mai ein kleines, aber sehr feines Update der Notebook-Serie geben. Die Produkte sollen laut ersten Einschätzungen nicht teurer werden. Welche Leistungsmerkmale die Chips genau aufweisen, konnte auch nicht bestimmt werden. Wir gehen aber davon aus, dass die Rechenleistung nochmals deutlich gesteigert und auch der Energieverbrauch der Notebooks verringert werden konnte.

TEILEN

Ein Kommentar