screen-shot-2013-09-25-at-7-00-20-pm

Erstaunlicherweise hat Apple mit der Veröffentlichung des neuen iMac noch eine kleine Veränderung im Apple Store durchgeführt, die nicht zwingend aufgefallen ist. Beispielsweise wurde in Australien der Preis des Mac mini von 699 Dollar auf 749 Dollar bzw. von 899 auf 999 Dollar erhöht. Viele gehen nun davon aus, dass Apple die Preise deswegen angepasst hat, weil neue Produkte anstehen und man die Preiserhöhung nicht direkt beim Release der Hardware bekannt geben möchte. Deshalb hat man wahrscheinlich versucht die Preiserhöhung so unauffällig wie möglich über die Bühne zu bringen.

Haswell und neue Grafik!
Wahrscheinlich wird das MacMini Update ein ähnliches Update wie beim aktuellen iMac. Die Prozessoren sowie die Grafikkarte wird wahrscheinlich komplett getauscht werden um die Leistung der Geräte weiter zu steigern. Preislich gesehen wird Apple wahrscheinlich die neuen Preise beibehalten um den Einsteiger-Mac weiterhin in dieser Preisstruktur anbieten zu können. In Österreich oder Deutschland haben sich die Preise noch nicht verändert.

TEILEN

2 comments