iwatch-Konzept

Wie wir schon am Samstag berichtet haben, hat sich Apple im Bereich der Smartwatches nun offenbar doch engagiert und wird höchstwahrscheinlich im Herbst ein Modell veröffentlichen. Die Gerüchte sprechen von einer Veröffentlichung im Oktober, also rechtzeitig für die Weihnachtszeit und für die kommende iPhone-Generation. Doch dies ist natürlich schon ein „alter Hut“! Was neu ist, sind die Erwartungen, die Apple an die iWatch hat und auch die geschätzten Verkaufszahlen.

Man geht angeblich intern davon aus, dass rund 3-5 Millionen Stück pro Monat verkauft werden könnten, was eine beachtliche Stückzahl wäre. Bei einem geschätzten Preis von ca. 200 bis 230 US-Dollar pro Uhr könnte dies ein durchaus lukratives Geschäft für Apple werden. Jährlich würde damit ein Umsatz von ca. 1 Milliarde US-Dollar erzielt werden. Wir sind gespannt, ob sich die Berechnungen bewahrheiten.

QUELLENikkei Asian Review
TEILEN

3 comments