3d-patent

Apple hat vor gut einem Jahr die Firma PrimeSense übernommen, woraus nun einige Patente für Apple entstanden sind. Die Patente selbst beschreiben eine Gestensteuerung, die mittels 3D-Gesten funktionieren soll. Genauer gesagt, hat Apple eine Technologie entwickelt und auch patentieren lassen, die Handbewegungen vor einem Sensor erkennt und in Gesten auf dem Rechner, iPhone oder auch auf dem Apple TV umwandelt. Man gibt hier die Bedienung der Geräte als Verwendungszweck an und spricht auch direkt vom Apple TV.

Beim iPhone selbst kommt der Näherungssensor ins Spiel und man kann davon ausgehen, dass auch mit dem iPhone selbst Gesten erfasst und ausgegeben werden können. Wie sich Apple die Bedienung eines iPhones mittels dieser Gesten vorstellt, ist noch nicht geklärt, aber man wird hier sicherlich einen Plan haben. Interessanter ist jedoch die Thematik auf dem Apple TV und die damit verbundenen Möglichkeiten ein Gerät auch ohne Fernbedienung zu bedienen. Hier warten Fans immer noch auf den von Steve Jobs erwähnten Durchbruch in der Bedienung eines Fernsehers.

QUELLEAppleinsider
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel