internet

Apple will seine Leistung im Internet noch weiter verbessern und kauft deswegen neue Infrastruktur, um sich für einen noch größeren Datenansturm zu rüsten. So hat Apple so viel Datenvolumen eingekauft, dass man Gigabits pro Sekunde versenden könnte, ohne nur mit der Wimper zu zucken. Auch weitere Rechenzentren und eventuelle Ausbauten von bestehenden Anlagen sind schon in Planung, oder werden vorbereitet. Die Experten geben an, dass Apple diese Aufstockung aufgrund der hohen Nachfrage durchgeführt hat, doch gehen viel mehr Quellen davon aus, dass es sich hierbei um etwas ganz Anderes handeln dürfte.

Neues Apple TV braucht Leistung
Vielmehr geht man davon aus, dass Apple die Leistung für ein neues Feature des AppleTV benötigt, oder generell mehr Content über diesen Weg bereitstellen möchte. Andere hingegen sind der Meinung, dass dies die neue Leitung für den integrierten AppleTV-App Store sein könnte, um das Downloadaufkommen besser in den Griff zu bekommen. In Summe hat Apple sehr viel Datenvolumen gekauft, was nicht zwingend notwendig war und nun warten wir auf das dazugehörende Produkt.

TEILEN

2 comments