AppleCarFront34_v003-1-640x360

Es ist schon lange kein Geheimnis mehr, dass Apple immer mehr Mitarbeiter von Tesla und anderen Autobauern akquiriert, um sein eigenes Team aufzubauen. Viele gehen davon aus, dass Apple ein eigenes Fahrzeug entwickeln will und daher die ganzen Experten in diesem Segment benötigt. Nun wurde erneut bekannt, dass Apple auf Shopping-Tour gegangen ist und sich sechs Top-Ingenieure bei Mission Motors geschnappt hat, um sie im eigenen Team willkommen zu heißen.
Zufälligerweise beschäftigt sich dieses kleine Start-Up mit der Entwicklung eines Elektro-Motorrads. Das Unternehmen hat aber nicht nur an Apple wichtige Mitarbeiter verloren. Auf jeden Fall war der Aderlass in den letzten Monaten so groß, dass das Start-up jetzt Insolvenz anmelden musste. Zitat von Mission Motors Chef Derek Kaufman zu dieser Situation:

„Mission had a great group of engineers, specifically electric drive expertise. Apple knew that – they wanted it, and they went and got it.“

Nun stellt sich natürlich die Frage, warum Apple immer im Elektro-Fahrzeugbereich einkauft, wenn man nicht ein eigenes Fahrzeug bauen will. Die Gerüchte rund um das Apple Car verdichten sich auf jeden Fall und wenn diese stimmen, könnte Apple laut Experten schon in 4 bis 5 Jahren ein komplettes Fahrzeug präsentieren, welches sogar mit den Autos von Tesla konkurrieren könnte. Wahrscheinlich wird man sich dieses Fahrzeug aber nicht so einfach leisten können – wenn es nach den Preisen von Apple geht.

QUELLEReuters
TEILEN

4 comments