Apple News Österreich Mac Touchscreen iPhone iPad iPod Touch

Diese Meldung ist einfach unglaublich und wir können es auch noch nicht ganz glauben. Aber Apple soll für das Jahr 2011 über 60% der vorhandenen Touchscreens aufgekauft haben um sich für zukünftige Produkte bestens abzusichern. Auch die Touchscreens die noch nicht mal gefertigt wurden hat sich Apple schon sichern lassen.

Nun haben Unternehmen wie LG, Samsung oder Motorola große Probleme überhaupt noch an Touchscreens zu kommen oder neue Touchscreens produzieren zu lassen. Die zwei größten Hersteller (Wintek und TPK) sind von Apple schon voll eingenommen und ausgelastet worden. Apple verfolgt damit die Politik den Mitbewerben aufgrund von Produktverknappung den Spielraum für große Sprünge zu nehmen.

Diese Politik hat bis dato immer sehr gut funktioniert und wird daher auch ein Grund sein warum Apple so viele Touchscreens aufkauft. Jedoch wird auch ein hoher Absatz von iPad und iPhone sowie dem iPod Touch erwartet und daher sind diese Zahlen durchaus als realistisch zu betrachten. Wir werden sehen was Apple mit so vielen Touchscreens machen wird.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel