Halbleiter Anteil von Apple News Österreich

Noch im Jahr 2009 war Apple nur an dritter Stelle, was die Abnahme von Halbleitern betraf. Doch dieser Fakt hat sich in den letzten Jahren drastisch verändert. So ist Apple der größte Käufer von Halbleitern auf der Welt geworden. Apple kauft mit Abstand die meisten Halbleiter für seine Produkte, wie das iPhone oder auch das iPad ein. Die gefertigten Stückzahlen der Geräte steigen immer weiter in die Höhe, daher steigt auch der Bedarf an Halbleitern.

Wenn man Apples Kaufkraft in diesem Segment separiert, kommt eine unvorstellbare Summe zusammen. So gibt Apple in diesem Jahr ca. 27 Milliarden US-Dollar nur für Halbleiter aus. Als Vergleich waren es im Jahr 2009 nur 9 Milliarden US-Dollar, die Apple in diese Technologie investiert hat. Auch im Jahr 2013 wird damit gerechnet, dass Apple noch mehr Halbleiter benötigt, als jetzt. Apple wird dann über 30 Milliarden US-Dollar nur für Halbleiter ausgeben. Eigentlich unvorstellbar!

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel