AppleTVMockup

Nachdem die AppleWatch nun in den Startlöchern steht und auch die meisten anderen Geräte, die in der Gerüchteküche kursieren, schon veröffentlicht worden sind, muss man sich einem anderen Gerät zuwenden, welches von Apple entwickelt werden kann. Analyst Gene Munster hat dazu den Apple-Fernseher wieder aus der Versenkung geholt und geht davon aus, dass das Gerät spätestens im Jahr 2016 auf den Markt kommen wird und den TV-Bereich revolutionieren soll. Diese Analyse haben wir schon einmal gehört, nur mit einer etwas anderen Jahreszahl und glauben schon kaum mehr an solch ein Gerät.

Apple hat einen Grund für die Verzögerung
Gene Munster ist schon im Jahr 2013 fest davon ausgegangen, dass der Fernseher vorgestellt werden wird, doch hat Apple die AppleWatch intern vorgezogen, um in diesem Bereich nicht den Anschluss zu verlieren. Der Apple-Fernseher wurde dann aus diesem Grund nach hinten verschoben, da er eine Einheit mit der Apple Watch bilden soll. Die Watch könnte dann als Fernbedienung für den Fernseher eingesetzt werden und einen deutlichen Mehrwert für den Kunden bieten.

Was haltet ihr von den Gerüchten?

QUELLEBusinessinsider
TEILEN

3 comments

  • naja, die gerüchte sind eigentlich eh schon jahrelang immer die gleichen, das mockup ist ein thunderbolt display.. also eigentlich nur aufgewärmte gerüchte.. an eine zu große verbindung aus der apple watch und dem fernseher bzw. apple tv glaub ich auch nicht, vllt ein paar extra remote-features für die uhr, aber ansonsten nicht viel mehr als andere iOS geräte. sonst würde das bedeuten dass a) apple mit jedem fernseher mindestens eine uhr mitliefern muss, was bedeutet das diese uhr immer nur einer nutzen kann und sich der rest die uhren extra kaufen muss oder b) dass sowieso nur besitzer der uhr sich so einen fernseher überhaupt zulegen könnten da er für alle anderen quasi uninteressant wäre. klingt für mich nicht logisch. da glaub ich eher an eine neue apple remote, da ansich ja schon ne coole und einfache fernbedienung ist. die könnte man schon noch ausbauen, multitouch, weg mit infrarot, rein mit bluetooth 4.0, vllt touch-id? sowas könnte man einfach mit dem gerät mitliefern und ist ganz klar als fernbedienung für alle verfügbar.. und nicht ein gerät das dann zufällig der andere als uhr mit auf arbeit hat.. zusätzlich remote-app für iOS und die watch und gut is
  • Nicht schlecht! Aber es wäre gescheiter den "Apple Fernseher" als Software für jeden Fernseher zu entwickeln. Mit der Apple TV wäre der Ansatz ja da! Ich denke es so ähnlich wie "Sky", natürlich mit den richtigen "Apple" Features!