iwatch-Konzept

Wir haben letzte Woche schon darüber berichtet, dass Nike seine Fuel-Band Abteilung schließen wird, um sich anderen Märkten zuzuwenden. Nun gehen kursieren neue Gerüchte, wonach diese Schließung einen ganz speziellen Grund gehabt haben soll – nämlich Apple. Nike soll zusammen mit dem Konzern aus Cupertino an einem neuen Sportarmband arbeiten, welches mit dem iPhone oder auch mit dem iPad ausgeliefert werden könnte. Die Quellen gehen davon aus, dass Apple das komplette Team übernehmen wird, um sich alle wichtigen Informationen zu sichern. Nike hingegen profitiert dann von der Kooperation mit Apple und kann passende Turnschuhe oder Ähnliches verkaufen.

Natürlich auch für die iWatch
Doch Apple wird die Technologie nicht nur für ein Sportarmband verwenden, sondern auch für die bald erscheinende iWatch. Vielleicht wird man aber zuerst ein Sportarmband vorstellen, um sich auf dem Markt zu positionieren und dann erst die iWatch nachschieben. Wir sind schon sehr gespannt und freuen uns, dass die Qualität von Nike nun auch bei Apple eingearbeitet und somit die Qualität nochmals gesteigert werden kann.

QUELLEGeektime
TEILEN

3 comments