Wie nun einige Quellen berichten soll Apple an einem neuen System arbeiten Videoinhalte auf den TV zu bringen. Natürlich ist im Moment noch Apple TV dafür zuständig doch will Apple hier anscheinend noch ganz andere Wege gehen und diesen Prozess verbessern und mehr Inhalte zur Verfügung stellen.

Wie dies genau aussehen wird ist leider noch nicht klar – jedoch zeigt sich immer mehr dass der Videomarkt noch sehr offen für neues ist und die Kunden sehr gut auf Videoinhalte in dieser Form ansprechen und auch diesen sehr stark konsumieren. So soll jeder AppleTV Besitzer im Schnitt 4-5 Filme pro Monat herunterladen, ausleihen oder kaufen. Dies birgt natürlich erhebliches Potential.

Ob Apple diesen Dienst im Zusammenhang mit dem schon angesprochenen AppleTV oder mit einem Apple Fernseher anbieten wird ist leider noch nicht klar – wahrscheinlich wäre aber eine komplett neue Hardware einzuführen die vielleicht das Apple TV überflüssig macht.

Nun ist es an Tim Cook dieses Prinzip hoffentlich irgendwann an den Kunden zu bringen und eventuell auch dieses zu vermarkten. Wir dürfen also auf die nächsten Keynotes gespannt sein.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel