Patente sagen oft sehr viel über neue Produkte oder neue Sparten aus die ein Unternehmen einschlagen möchte – so scheint es nun auch bei Apple zu sein. Nun ist ein Patent aufgetaucht welches Apple als „Mobile Virtual Network Operator“ bezeichnet. Übersetzt heißt das so viel wie Verteiler von Netzwerktarifen. Apple will in Zukunft seine Kunden mehr an sich binden und nicht mehr den Netzbetreibern die Kunden überlassen.

Apple soll daher einen Dienst anbieten der es ermöglichen soll aus allen Netzanbietern den günstigen herauszusuchen und sich mit diesem dann zu verbinden. Dieser Preisvergleich soll mit Telefonie, SMS und Datenverbindungen möglich sein. Die Abrechnung geschieht dann nicht mehr über den Netzbetreiber sondern direkt über den integrierten iTunes Account.

Ob es sich hier wirklich um eine realisierbare Idee handelt bleibt unklar – wir finden die Netzbetreiber würden dieses Spiel nicht mitmachen da hier der Konkurrenzkampf dann ununterbrochen stattfinden würde.

Hier der Link zum Patent: Mobile Virtual Network Operator

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel