Wenig überraschend stellte Microsoft gestern bei seiner Keynote ein Tablet vor. Das Tablet verfügt über einen sehr ungewöhnliches Displayformat, nämlich 10,6 Zoll. Damit wirkt das Tablet sehr länglich und irgendwie unschön. Auch die Abmessungen des Tablets sollen nicht gerade handlich sein. Grund für das größere Display ist, dass Microsoft eine Tastatur für das Gerät anbietet und diese groß genug ausfallen muss. Die Tastatur ist sehr geschickt in das „Smart-Cover“ integriert und lässt sich damit immer und überall hin mitnehmen.

Betrieben wird das Tablet von einem Ivy Bridge-Prozessor. Die Auflösung des Displays liegt bei 1920 x 1080 Pixel und ist damit ein Full HD-Touchscreen. Der Touchscreen wird von einer Schicht Gorilla Glass 2 geschützt und wirkt dadurch sehr edel. Weiters befindet sich an der Rückseite eine Klappe mit der das Tablet auf einen Tisch gestellt werden kann. Diese Klappe ist sicherlich ein großes Manko, da diese wahrscheinlich des öfteren abbrechen wird (bei intensivem Gebrauch).

Ansonsten kann das Tablet nicht überraschen und es reiht sich in die Menge der „nicht iPads“ ein und man kann nur abwarten, wie sich das neue Windows 8 auf dem Tablet schlägt.

TEILEN

13 comments

  • mir gefällt das Windows-Tablett schon besser, weil Win 8 in vollem Umfang funktioniert. Ich wünsch mir seit es das iPad gibt, OSX darauf. iOS ist fürs Handy OK, aber nicht für ein Tab. Eine Überlegung ist das Windows-Tablet schon wert. Gefällt mir echt gut!!!
  • Ich denke diese Microsoft Tablett hat großes Potential, da auf diesem Gerät Windows 8 voll zur Geltung kommt. Und alle Einschränkungen, die jetzt vom iPad und den Androids bekannt sind, gibts hier eigentlich nicht. Sogar Office läuft, wobei die Qualität der Touch-Bedienbarkeit abzuwarten ist. Wenn das "Surface" auch bei der Verarbeitungsqualität mit dem iPad mithalten kann, könnt's richtig gefährlich werden für Apple! Die Tastatur mit direktem Kontakt und ohne Bluetooth finde ich auch genial.
  • GIbt es bei euch eigentlich nur noch iPad und Nicht-iPad? Sind denn alle nur dreiste Kopierer und damit Betrüger? Ist der einzige Unterschied zwischen diesem Surface und dem iPad das es nicht von Apple ist und damit per se schlecht? Gibt es für euch nur bei Apple Menschen mit Ideen und alles was davor, dabei und danach kommt sind nur Kopierer und Betrüger? Nochmal: Wir als Menschheit sind heute dort wo wir sind, weil jemand eine Idee hatte und jemand anders diese verbessert hat. Wenn ihr danach geht das es ja alles nur nicht-iPads sind dann sagt auch "Und das neue MacBook Retina vom Dauerklauer Apple". Denn Apple kopiert, verbessert und -in eurem Sinne- klaut bei der Konkurrenz. Nach eurem Verständnis besteht das Apple System komplett nur aus Diebstahl. Wie gesagt, nach eurem Verständnis. Alle die normal im Kopf sind nennen das Weiterentwicklung. Und es wäre schön, wenn ihr endlich mal von der Alle-außer-Apple-klauen-kopieren-und-sind-deshalb-schlecht runterkommen würdet.
  • Das traurige an der ganzen Sache ist eigentlich nur eins... Keine Sau interessiert es, dass Microsoft zu einem "geheimen" Event geladen hat^^ Auf die WWDC habe ich mich geschlagene 10 Wochen gefreut und Details zum MBP gesucht^^
    • War zu kurzfristig. Und es war so geheim das man nirgendwo Informationen bekam. Ich habe immer wieder nach einer Uhrzeit gegooglet. Man kann sich schlecht auf etwas freuen was vier Tage vorher angekündigt wird und man erst Abends um 8pm CET erfährt das es um 3pm Ortszeit anfängt.
  • Ansonsten kann das Tablet nicht überraschen und es reiht sich in die Menge der “nicht iPads” ein... Oh ja es bitet ja nur ein augeklügeltes und neues Betriebssystem welches einen Funktionsumfang besitzt von welchen ios und Android nur träumen können aber das nur nebenbei...
  • Habe den Werbespot leider noch nicht sehen können, aber man darf Microsoft nicht schimpfen das Sie alles nur kopiert haben, die Tastatur finde ich eine tolle Idee, nimmt nicht mehr Platz ein als das Smart Cover und man kann sicher blind damit schreiben. Natürlich kann man jetzt sagen das es nicht Fisch nicht Fleisch ist, aber wenn es nicht mehr Platz in Anspruch nimmt und ich damit besser schreiben kann, wenn ich an einem Tisch sitze, wieso nicht?? Und wenn ich unterwegs bin hab ich halt die Tastatur am Display wie beim ipad auch, eigentlich nicht schlecht oder?
    • Du hast ja so recht! Kann MS nicht einfach wie Apple einen Atomkrieg verlangen und die Entwickler aufkaufen die die guten Ideen haben?! Muss MS eigentlich immer im Sinne des Fortschritts versuchen etwas besser und anders zu machen? Du hast völlig recht, es ist ein Skandal! Und es hätte schon immer Anwälte und verrückte Fanboys geben sollen. Wenn man sich vorstellt wo wir heute sind weil irgendwelche dreisten Mistkerle Ideen kopiert und verbessert haben. Man könnte wirklich GRRRRRR.... SARCASM OFF