airplay für OS X 10.8 Mountain Lion

Wer sich schon gewundert hat, dass es immer häufiger Probleme mit der AirPlay-Funktion beim MacBook Pro und Mac Pro gibt, hat sich sicherlich nicht geirrt. Bei den Notebooks kann es zu Verbindungsabbrüchen oder auch zu einem kompletten Ausfall des Dienstes kommen.  Meist friert aber nur das Bild ein und eine Steuerung über AirPlay wird nicht mehr möglich gemacht. Apple hat diesen Fall nun in einem Supportdokument beschrieben und stellt auch eine vorläufige Lösungsmöglichkeit bereit.

Bluetooth an uns aus
Wenn die Verbindung nicht mehr aufrecht gehalten werden kann und das Bild nicht mehr übertragen wird, soll man einfach das Bluetooth-Modul des MacBook Pro oder des Mac Pro ausschalten und wieder einschalten. Am besten soll die Bluetooth-Verbindung über das in der Startleiste befindliche Icon ausgeschaltet und wieder eingeschaltet werden. Dann sollte es keine Probleme mehr geben, bis der nächste Ausfall auftritt. Apple wird dieses Problem sicherlich mit OS X 10.9.2 lösen.

TEILEN

5 comments

  • Kann die Probleme auch bestätigen. Hab nen Rapsberry mit XBMC. Vom iPhone bekomme ich oft nur die Möglichkeit den Ton zu senden, wenn ich das iPhone das Softresette geht auch das Video, so gut wie ohne Verzögerung und in guter Qualität. Bei meinem MacBook Pro 13" Retina 2013 hab ich aber das Problem, dass allein der Ton aus iTunes 10 Sekunden Zeitversatz hat und ständig hakt...:/
  • bei mir spinnt es beim iphone5 als auch beim ipad3! ständig aus und wieder einschalten ist da angesagt! aber immer nur beim ersten verbindungsaufbau. wenn ich dann serien oder andere dinge hinter einander schaue gibts kein problem mehr.
  • Das hab ich auch beim iMac seit Maverix! Ich habe auch probleme beim ota synken von iphone 5 + 5S ipad air! Manchmal geht's dan geht das einte oder andere Gerät und manchmal geht einfach garnix!!! Wer hat auch solche probleme und weiss Jemand was man da machen kannn? Währe froh um jede idee oder hilfe!! Grüsse