Nachdem Apple auf der Keynote angekündigt hat, unter iOS 8 die Integration von Tastaturen zu ermöglichen, die von Drittanbietern stammen, beginnen schon einige Hersteller mit der Arbeit. Vielfach ist die Tastatur schon unter Android erhältlich und wird jetzt eben für iOS 8 optimiert. Dies ist auch bei der Firma CooTek der Fall, wo wir am Freitag das Demo-Video gezeigt haben. Es gibt aber noch weitere Anbieter, die einen Support für iOS 8 anbieten wollen.

Minuum: Ziel von Minuum ist es, die Tastatur so klein wie möglich zu halten, damit der zur Verfügung stehende Platz des Displays nicht zu sehr eingeschränkt wird.

(Video-Direktlink)

Adaptxt: Diese Tastatur ist vergleichbar mit TouchPal, da hier ebenfalls auf die Swype-Technik zurückgegriffen werden kann. Auch Wörter werden vorgeschlagen und bei Bedarf auch korrigiert. Adaptxt hebt sich aber durch die vielen zur Auswahl stehenden Themes von der Konkurrenz ab. 

(Video-Direktlink)

Fleksy: Diese Tastatur geht einen anderen Weg und bietet eine Texteingabe mittels Gesten. So soll vor allem die Geschwindigkeit gesteigert werden. Als App ist die Tastatur übrigens schon länger verfügbar.

(Video-Direktlink)

 

QUELLEApfelpage
TEILEN

4 comments