Home iPhone

7 274

iphone-6s-rose-gold

Apple will anscheinend in diesem Herbst noch eine weitere Farbe im Bereich der Smartphones auf den Markt bringen. Wir können laut Zuliefererkreisen davon ausgehen, dass Apple im Herbst damit beginnen wird, ein pinkes iPhone zu produzieren. Apple will hier offenbar eine weitere Trendfarbe einführen, um auch die weiblichen Nutzer noch besser ansprechen zu können.

Kein reines Pink
Wir dürfen uns das Pink aber nicht sehr knallig vorstellen, sondern eher etwas dezenter. Viele sprechen von einem weichen Ton, der schon fast in eine “Goldrichtung” geht. Wir haben bereits von einigen Monaten ein Bild veröffentlicht, welches die vierte Farbe des iPhones zeigen soll. Wahrscheinlich ist diese Farbe erneut auf den chinesischen Markt ausgerichtet, da wir in Europa sicherlich nicht gerade viele Kunden haben werden, die sich solch ein iPhone bestellen würden.

Wer von euch würde diese Farbe wählen?

7 645

Apple-Music-iOS-9-Icon

Wir hätten nie gedacht, dass uns Spotify oder Deezer so sehr ans Herz wachsen können, aber wir haben jetzt nach gut 2 Tagen feststellen können, welche Features und welche Möglichkeiten uns bei Apple-Music tatsächlich fehlen. Insbesondere die angenehme Listenansicht von Spotify ist für uns immer wieder wichtig, da Apple hier auf ein anderes Konzept setzt und man dadurch sehr einfach verwirrt wird. Weiters sind Top-Charts der verschiedenen Länder oder auch der Künstler nicht vorhanden und genau dieses Angebot war immer sehr angenehm, da man die bekanntesten Lieder gleich am Anfang angezeigt bekommen hat.

Unübersichtlich und verwirrend
Manchmal ist Apple Music einfach nur verwirrend und man ist sich nicht sicher, ob jetzt der Künstler, das Album oder nur ein Song ausgewählt wurde. Aus diesem Grund klickt man sehr viel in den verschiedenen Kategorieren hin und her und muss sich erst zurecht finden. Zwar sind die Vorschläge von Apple Music passend und auch die Playlisten können sich sehen lassen. Die Bedienung auf dem iPhone ist bei Spotify aber deutlich besser als bei Apple Music. Auch die Wischgesten von Spotify empfinden wir als angenehmer als bei Apple Music.

Unserer Ansicht nach hat Apple ein sehr umfangreiches Angebot, das aber noch nicht optimal dargestellt wird. Auch die Darstellung der verschiedenen Genres ist noch suboptimal. Wir hoffen, dass Apple bis iOS 9 noch deutlich mehr an der App machen wird.

12 1179

iphone-6s-rose-gold

Das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus sind Geräte, die sehr erfolgreich sind. Nun schätzen Analysten aber, dass die nächste iPhone-Generation noch beliebter werden könnte als das jetzige iPhone und dass die Verkaufszahlen deutlich besser ausfallen werden. Der Grund dafür soll sein, dass viele Kunden beim Kauf des iPhone 6 gewartet haben, um die bessere Version des iPhone 6S zu kaufen. Zusätzlich geht man davon aus, dass viele iPhone 4S- und iPhone 5-Nutzer nun auf die neuen Geräte umsteigen werden.

Viele haben gewartet
Für viele Kunden war beispielsweise die herausstehende Kamera oder schlichtweg die Größe ein Hindernis es zu kaufen. Nun ist die Technik ausgereift und Apple wird zusätzlich noch Force-Touch in das Gerät integrieren, um es noch attraktiver zu machen. Diese Gründe sprechen dafür, dass das iPhone 6S und iPhone 6S Plus noch besser bei den Kunden ankommen könnte.

Wer von euch hat das iPhone 6 ausgelassen und kauft sich nun ein iPhone 6S?

2 489

9to5mac_6s8

Die Massenproduktion des neuen iPhones soll ja schon begonnen haben und aus diesem Grund war es nur eine Frage der Zeit, bis die ersten Bauteile fotografiert werden. Diesmal hat es sogar die komplette Rückseite des iPhones in die Gerüchteküche geschafft und es lässt sich wenig überraschend feststellen, dass sich beim iPhone 6S nicht viel verändern wird. Auch die Gerüchte einer dualen Kamera können nicht bestätigt werden und man kann davon ausgehen, dass Apple diese auch weiterhin aus dem Gehäuse stehen lassen wird.

Das Gehäuse selbst lässt im Moment keine Rückschlüsse auf neue Features zu, die Apple in das Gerät einbauen wird. Die Hardware des iPhone 6S wird somit ziemlich identisch dem des iPhone 6 sein. Natürlich wird Apple einige Neuerungen wie zB Force-Touch integrieren und selbstverständlich einen stärkeren Prozessor verbauen. Designveränderungen wird es erst mit dem iPhone 7 geben.

1 534

Original-iPhone-2G-250x316

Heute feiern wir das vermutlich erfolgreichste Technik-Produkt der Geschichte – das iPhone! Genau am 29. Juni 2007 stellte Steve Jobs in seiner wohl besten Keynote das iPhone vor, überrumpelte damit die komplette Handy-Industrie und brachte damit sehr viele Unternehmen in große Probleme. Darunter waren auch namhafte Unternehmen wie Nokia oder Motorola. Keiner glaubte an den Erfolg von Steve Jobs und Apple und man belächelte das Unternehmen ziemlich. Auch Microsoft nahm Apple nicht ernst und gab an, dass das iPhone ein Nischenprodukt bleiben wird.

Apple glaubte an das Produkt und entwickelte einen App Store für das iPhone und brachte damit sehr viele Entwickler auf die Plattform. Steve Jobs war die treibende Kraft hinter dem Produkt und man konnte die Leidenschaft spüren, die er für das Produkt aufbrachte.

Wer von euch hatte ein iPhone der ersten Generation?

2 548

image-64804--95320

Viele Apple-Fans lieben ihr iPhone, dennoch kritisiert man die Speicherpolitik von Apple schon sehr lange. Flash-Speicher ist so billig wie noch nie und man kann sich nicht vorstellen, dass Apple kein Geld für ein Upgrade von 16 GB auf 32 GB Speicher hat. Nun gehen Gerüchte die Runde, wonach Apple in diesem Jahr reagieren möchte und bestellt den Speicher für das iPhone 6S und iPhone 6S Plus nicht mehr bei den üblichen Herstellern, sondern bei der Konkurrenz, nämlich bei Samsung. Aus diesen Kreisen wird berichtet, dass Apple bei der Speicherpolitik umdenken will.

Sonst bleibt alles gleich
Apple möchte anscheinend nur das 16 GB-Modell gegen ein 32 GB-Modell austauschen und das restlichen Line-Up so behalten wie es im Moment ist. Ursprünglich war sogar die Rede, dass Apple ein iPhone mit 256 GB Speicher auf den Markt bringen könnte – diese Gerüchte haben sich aber schnell wieder zerschlagen. Viele Einsteiger dürften nun wirklich froh sein über diese Nachricht und wir können diese Entwicklung auch nur begrüßen und hoffen, dass die Gerüchte wirklich der Wahrheit entsprechen.

SOCIAL

17,568FansLiken
0FollowersFolgen
400SubscribersAbonnieren