Home iPhone

0 149

linsi8

Das neue High-End-Smartphone aus Österreich (Linshof i8) steht nach neuesten Informationen nun doch vor dem Aus. Das wirklich sehr gut aufgestellte Smartphone, zu einem erschwinglichen Preis, hat es der Presse angetan und schnell zu Diskussionen geführt. Nun ist aber anscheinend Schluss mit dem Projekt, da man die Investoren dahinter verloren hat und somit das damit verbundene Geld. Nach intensiven Recherchen hat sich aber herausgestellt, dass es sich bei dem Prototypen nur um ein “Rendering” gehandelt hat und man wahrscheinlich nie mit einem Gerät rechnen kann.

Auf der Webseite ist nun ein Pressetext zu lesen der angibt, dass die Firma vor der Schließung steht und dass russische Investoren aufgrund der momentanen Lage des Landes ihre Gelder zurückgezogen haben und deshalb die Firma geschlossen werden musste. In Summe erkennt man, dass die gesamte Aktion sicherlich nicht der Wahrheit entsprochen hat und dass die Presse sich sehr gut an der Nase herumführen hat lassen. Schade, da das Konzept und die Idee wirklich nicht schlecht gewesen wären.

1 159

150px-Apple_logo_black.svg

Wie jedes Jahr kurz vor Weihnachten nimmt man wieder die Zulieferbetriebe von Apple unter die Lupe und muss feststellen, dass die Arbeitsbedingungen wieder schlechter geworden sind. In diesem Fall hat sich ein Reporter im Rahmen einer BBC-Doku beim Zulieferer Pegatron (iPhone 6) eingeschleust und berichtet über die schlechten Arbeitsbedingungen. Durch die Weihnachtszeit läuft die Produktion auf Hochtouren. Die Arbeiter sehen ausgelaugt und müde aus und arbeiten laut dem Reporter in einem sehr strengen Schichtplan.

(Video-Direktlink)

Natürlich kann Apple damit argumentieren, dass in der Weihnachtszeit etwas mehr los ist, aber dennoch sollte Apple darauf achten, seine gemachten Versprechungen in Bezug auf die vielfach kritisierten Arbeitsbedingungen nicht zu brechen. Das Unternehmen hat in diesem Zusammenhang überraschend schnell reagiert und betont, dass es kaum ein anderes Unternehmen gebe, welches so viel für seine Arbeiter unternehmen würde. Trotzdem ist sich Apple darüber im Klaren, dass noch viel Arbeit in dieser Hinsicht bevor steht.

1 405

touch-patent-2

Apple entwickelt seine Features immer weiter und versucht aus bestehenden Produkten das Maximum herauszuholen. So auch bei der Touch ID-Technologie, wo Apple versucht immer wieder neue Features zur hinterlegen, wie in diesem Jahr zB die Erleichterung der Bedienung des iPhones mit einer Hand (Doppeltipp). Der Sensor selbst wird immer ausgereifter und kann nicht nur den Fingerabdruck auslesen, sondern auch “Berührungen” erkennen, wie man es bei dem gerade angesprochenen Doppeltipp auf den Homebutton des iPhone 6 (Plus) schon kennt.

Nun hat Apple in einem Patent einen weiteren Verwendungszweck der Touch ID ins Leben gerufen, nämlich die Steuerung von Bildelementen über den Sensor. Streift man beispielsweise über den Sensor, wird ein zusätzlicher Schutzmechanismus aktiviert und man kann mittels Bewegung auf dem Sensor diesen Mechanismus ansteuern. Somit muss man nicht auf dem Touchscreen herumtappen und kann die Sperre mit nur einem Finger lösen. Vielleicht werden wir solch ein Feature im nächsten Jahr bereits verwenden können.

6 880

huawei-honor-6-plus-lead

Man hat eindeutig bemerkt, dass das iPhone 6 wirklich sehr gut bei den Kunden ankommt und dass viele Hersteller versuchen genau diesen Erfolg nachzuahmen. Nun hat sich auch Huawei mit einem neuen Modell gemeldet, nämlich dem Honor 6 Plus. Erstens hat man die Bezeichnung “Plus” einfach von Apple geklaut, weiters gibt man mit der Versionsnummer “6″ nochmals einen kleinen Touch in Richtung iPhone 6 und das Design spricht in unseren Augen für sich selbst.

Huawei hat wie Apple drei Farben im Angebot, nämlich Gold, Silber und natürlich Schwarz. Somit kopiert man eigentlich fast alles von Apple und gibt dem Gerät sogar einen ähnlichen  Namen, nur um etwas vom Ruhm des iPhones zu profitieren. Natürlich möchte Huawei auch besser sein als das iPhone und integriert gleich zwei Kameras, die angeblich deutlich bessere Bilder machen sollen. Ansonsten ist das Smartphone im mittleren Preissegment angesiedelt worden, um den Preis des iPhones zu unterbieten.

3 461

iphone6-gold-select-2014_GEO_EMEA_LANG_DE

Anscheinend hat Apple mit dem iPhone 6 (Plus) wirklich den Nagel auf den Kopf getroffen und kann sich über eine sehr starke Nachfrage freuen. Aus diesem Grund hat man auch feststellen müssen, dass in manchen Apple Stores einige Geräte nicht mehr verfügbar sind und man ungeduldig auf neue Lieferungen wartet. Auch die Retail-Seller in Österreich kennen dieses Leiden und man kann immer nur hoffen, dass das Gerät noch vor Weihnachten geliefert bzw. zugestellt wird. Vergleicht man dieses Verhalten mit dem iPhone 5S im letzten Jahr, ist das iPhone 6 (Plus) deutlich beliebter als das “S-Modell”.

Im nächsten Jahr wird es besser
Wahrscheinlich wird Apple im nächsten Jahr (Anfang 2015) die Lieferengpässe überwunden haben und dann in den regulären Betrieb übergehen können. Zudem wird das Unternehmen sich dann schon auf das iPhone 6S vorbereiten müssen, da die Produktionsvorbereitungen hier langsam beginnen werden. Apple hat mit dem iPhone sicherlich eine Goldgrube geschaffen, die derzeit nicht zu versiegen scheint.

Wer von euch wartet immer noch auf ein iPhone 6 (Plus)?

0 314

iPhone 6

Es ist nicht verwunderlich, welchen Ruhm das iPhone 6 in diesem Jahr einheimsen konnte und aus diesem Grund steht das Smartphone auch auf dem ersten Platz der am meisten gesuchten technischen Begriffe in diesem Jahr. Egal in welchem Land, es wurde am öftesten nach dem iPhone 6 und dem iPhone 6 Plus gesucht. Selbst große Hersteller konnten diesen Trend nicht verhindern und Apple steht wieder auf dem ersten Platz.

(Video-Direktlink)

Fast jedes Jahr
Apple kann Google als Werbemittel sehr gut verwenden, da über die Geräte immer sehr viel berichtet wird. Auch große Medien haben sich dem Trend schon angeschlossen und berichten beispielsweise von einer Keynote “live”. In den nächsten Jahren wird dies vermutlich auch wieder so sein und Apple könnte mit der AppleWatch ein zweites Gerät ins Rennen um den ersten Platz in dieser Kategorie schicken.

SOCIAL

16,360FansLiken
0FollowersFolgen
402SubscribersAbonnieren