Home iPad

10 676

iphone_device_share

Es ist immer wieder interessant zu sehen, welche Verteilungen es unter iOS und den damit betriebenen Geräten gibt. Apple hat es geschafft, die Software, die mit den Geräten betrieben wird, so einheitlich wie möglich zu gestalten. Doch bei den Geräten selbst sieht es etwas anders aus: iPhone 5 und iPhone 5S decken den größten Teil der iPhone-Serie ab. Dann folgen auch schon das iPhone 4S und iPhone 4 was eigentlich eher verwunderlich ist, denn das iPhone 5C liegt hinter den beiden in die Jahre gekommenen iPhones.

ipad_device_share

Bei iPad sieht die Situation noch deutlich krasser aus, da das iPad Air überhaupt nicht mit den älteren Geräten mithalten kann. So ist das iPad der zweiten Generation deutlich besser unterwegs als das iPad Air und das iPad 4. Hier erkennt man sehr gut, dass der Trend des iPads deutlich nachgelassen hat und dass die Lebensdauer der Produkte deutlich länger ist als bei den anderen Modellen. Welche Geräte habt ihr zu Hause in Verwendung?

2 1443

desktop_ios8_icon_2x

Wir haben jetzt sehr lange auf eine neue Beta-Version von iOS 8 gewartet und die letzte, an alle Entwickler verteilte Beta-Version von iOS 8 (Beta 5), ist noch lange keine “Gold Master Version”. iOS 8 Beta 6 ist bekanntlich nur an ausgewählte Partner und Netzbetreiber verteilt worden. Daher kann man nun damit rechnen, dass es für Entwickler diese Version nicht mehr geben wird, sondern gleich eine Gold Master Version veröffentlicht wird.

Laut den letzten Informationen soll die iOS 8 GM-Version dann nach der Keynote zur Verfügung stehen. Dies würde ins Bild passen, da Apple normaler Weise am Dienstag das iPhone vorstellt und am Tag danach das entsprechende iOS nachschiebt. Von dem gewohnten Veröffentlich-Rhythmus ist Apple heuer wahrscheinlich deshalb abgewichen, weil es einiges zu verbergen gibt.

 

0 468

screenshot-2014-09-03-09-43-44

Nachdem das iPhone bereits vor der Tür steht, gehen die Gerüchte rund um das kommende iPad Air 2 auch wieder los. Laut Digitimes will man in Erfahrung gebracht haben, dass Apple auf ein etwas dünneres Design setzt und auf einen Finger-Print-Sensor, den Apple in das iPad Air 2 verbauen möchte. Somit soll auch das neue iPad Air dieses Feature erhalten und die Käufe des Gerätes damit ankurbeln.

Ansonsten gibt es noch keine großen Neuerungen über die wir berichten können. Das Design wird sich nur minimal verändern: Man sieht an der Oberseite sehr deutlich, dass die Lautsprecher sich verändern werden und auch der Lightning-Anschluss etwas zentrischer im Gerät liegt. Ansonsten können wir nur warten mit was uns Apple überrascht.

2 364

ipadminispacegray

Wir haben schon vor ein paar Monaten darüber berichtet, dass der Tabletboom in manchen Ländern ins Stocken geraten ist. Nun gehen die Marktforscher einen deutlichen Schritt weiter und behaupten, dass der weltweite Boom nachgelassen hat und man mit einer deutlich geringeren Steigerungsrate rechnen kann als zuvor. Nur rund 6,5 Prozent soll der Markt im kommenden Jahr wachsen und liegt damit deutlich hinter den bisherigen Erwartungen von 12 Prozent zurück.

Hersteller wie Samsung, Apple und auch andere Hersteller spüren dieses Verhalten laut IDC vor allem in Nordamerika und Westeuropa, wo der Markt 2014 praktisch stagniert, weil er mehr oder weniger gesättigt ist. Anfänglich war das iPad eine wirkliche Innovation am Markt, doch ist auch hier das Know-how etwas ins Stocken geraten und die Kunden bleiben ihrem Gerät länger treu. Insgesamt sollen heuer  denoch 233 Mio. Tablets abgesetzt werden können.

0 527

desktop_ios8_icon_2x

Bislang warten wir jetzt schon über eine Woche auf das bevorstehende iOS 8 Beta 6-Update seitens Apple, aber es passiert einfach nichts. Zwar ist die Version schon an einige Tester hinausgegangen doch ist der Kreis dieser Tester scheint sehr gering zu sein. Dies könnte bedeuten, dass Apple neue Features verbaut, die man bis jetzt noch nicht sehen darf und nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind.

Es ist nun ziemlich unwahrscheinlich, dass wir in dieser Woche noch eine neue Version zu Gesicht bekommen werden und verweisen daher auf nächsten Montag oder sogar erst nächsten Dienstag. Es könnte sogar sein, dass Apple vor der Keynote keine Beta-Version mehr freigibt und erst zur (wahrscheinlichen) Keynote am 9. September alle weiteren Features vorstellt. Wir können gespannt sein.

2 364

iPad Air

Eigentlich wurde vermutet, dass das neue iPad mit 12,9-Zoll schon in diesem Jahr von Apple präsentiert werden könnte. Nach einigen undefinierbaren Gerüchten zerschlug sich aber dieses Gerücht ziemlich schnell. Nun will Bloomberg in Erfahrung gebracht haben, dass Apple zwar an einem Gerät dieser Klasse arbeitet, aber es erst im nächsten Jahr auf den Markt bringen möchte, um damit im Tablet-Markt wieder etwas zu bewegen.

Wahrscheinlich hat man sich gegen eine Veröffentlichung in diesem Jahr entschieden, weil heuer das neue iPhone 6 im Mittelpunkt stehen soll und man im nächsten Jahr wieder das iPad in den Mittelpunkt stellt. Auch die Kooperation mit IBM und dem Businessbereich spielt hier eine wesentliche Rolle und Apple möchte offenbar mit dem größeren Tablet mehr in diesen Markt vordringen.

SOCIAL

15,148FansLiken
0FollowersFolgen
390SubscribersAbonnieren