Home Allgemein

1 143

150px-Apple_logo_black.svg

Nachdem Apple sich im Bereich des Umweltmanagement positiv hervorgetan hat, hat das Unternehmen auch gleich den Apple Campus 2 als bestes Beispiel für effiziente Bauweise angeführt. Aus diesem Grund hat Apple ein neues Videos veröffentlicht, wo man neue Eindrücke über den Apple Campus 2 gewinnen kann und sieht, wie sehr die Einflüsse von Steve Jobs noch in diesem Gebäude stecken. Sowohl das Verbessern des Arbeitsklimas als auch die Nähe zur Natur sind ein starkes Merkmal von Apple geworden und man möchte der Natur etwas zurückgeben.

Im Spot selbst wird intensiv auf die Bauweise des Gebäudes eingegangen und darauf, dass sehr viele Grünflächen geschaffen wurden, die zuvor nicht vorhanden waren. Auch dass der Apple Campus 2 mit 100% erneuerbarer Energie versorgt wird, wird hervorgehoben. Alles in allem versucht Apple das perfekt Büro für seine Mitarbeiter zur errichten und gleichzeitig im Bereich Umweltschutz einiges zu unternehmen.

2 173

150px-Apple_logo_black.svg

Wenn man sich die verschiedenen Einschätzungen der Wall Street-Analysten so ansieht, kann man zu dem Schluss kommen, dass es Apple im letzten Quartal nicht so gut ergangen ist, wie sich viele erhofft haben. Es wird vermutet, dass es diesmal sogar zu einem leicht rückläufigen Quartal kommen wird und man dadurch einen Verlust an der Börse einfahren könnte. In Summe gesehen, gehen die Analysten von einem Minus von 0,2 Prozent aus, was sicherlich nicht gerade viel ist aber dennoch für eine negative Stimmung sorgen könnte.

Apple könnte sich aber noch retten
Natürlich weiß im Moment noch keiner, wie die Verkäufe des iPhone 5S und des iPhone 5C gelaufen sind und genau diese Sparte könnte noch das Ruder herumreißen. Positiv gestimmte Analysten gehen von einem minimalen Wachstum aus und das könnte Apple tatsächlich noch erreichen. Die Aktie selbst ist immer noch in einer guten Lage und wir werden sehen, welche Reaktionen die Quartalszahlen bei den Anlegern hervorrufen werden. Diese werden heute Abend um 23:00 Uhr bekannt gegeben!

4 1401

icon-ios7

Wie es scheint hat Apple sehr schnell auf die verschiedenen Bugs unter iOS 7.1 reagiert und hat nur wenige Wochen nach dem Release die neue Software iOS 7.1.1 auf den Markt gebracht. Großartige Neuigkeiten gibt es bis jetzt noch nicht, man kann aber mit einer Palette von Fehlerbehebungen aufwarten. Ansonsten gibt es nicht viel dazu zu berichten, wird werden euch aber weiterhin auf dem Laufenden halten.

9 175

256

Wir haben nie geglaubt, dass wir einmal so weit kommen und dass wir es schaffen werden 10.000 Artikel über MacMania zu veröffentlichen. Mit diesem Artikel ist es aber soweit und wir können ein wenig stolz darüber berichten, den 10.000sten Artikel veröffentlicht zu haben. In Summe gesehen können diese Artikel sicher ganze Bücher füllen und auch die 50.000 Kommentare, die zu den Artikel abgegeben worden sind, sind unserer Ansicht nach schon respektabel. Aus diesem Grund wollen wir uns einmal bei all unseren Redakteuren bedanken, die das überhaupt möglich gemacht haben!

Wir wollen weitermachen
Natürlich liegt das Ziel der nächsten Jahre irgendwo bei 20.000 Artikeln. Doch wird es auch viel an euch liegen, damit wir dieses Jubiläum auch noch feiern können. Daher wollen wir uns auch bei unseren LeserInnen und Lesern bedanken, die uns immer unterstützt haben und unsere Artikel lesen. Wir hoffen wirklich, dass wir die nächsten Jahre noch weiter machen können (Beruf, Familie und MacMania als intensives Hobby unter einen Hut zu bringen ist nicht immer einfach) und dass ihr uns als Leser treu bleibt.

Aus diesem Grund, DANKE an das TEAM und DANKE an euch ALLE!

0 226

Apple vs Samsung Gericht streitigkeiten

Samsung hat sich nun zur 2,2 Milliarden schwere Apple-Klage geäußert und gibt an, dass laut internen Experten die Patente nur rund 38 Millionen US-Dollar wert wären und sich Apple in dieser Hinsicht extrem verkalkuliert habe. Das Unternehmen geht davon aus, dass die Richterin und auch die Beteiligten diesen Fakt einsehen und daher die Prozesssumme deutlich nach unten schrauben wird. Diese Taktik wurde auch schon im letzten Prozess mit eher mäßigem Erfolg angewendet.

Wird Samsung wieder verlieren?
Befragte Experten sind dieses Mal fast durchwegs der Meinung, dass die Chancen für Samsung, diesen Prozess zu gewinnen, eher gering sind. Vielmehr wird vorausgesagt, dass Samsung auch diesen Prozess verlieren und somit einen neuerlichen Image-Schaden davontragen wird. Apple könnte somit wieder als Gewinner hervorgehen und die Position als “Smartphone-Erfinder” würde gestärkt werden. Auch die Einnahmen über die patentierten Funktionen könnten weiter ansteigen.

5 176

Apple-Logo

Wie sicherlich alle von euch wissen, ist Apple in den letzten Jahren zu einer sehr grünen Firma geworden und man versucht alle Serverfarmen mit Solarenergie oder auch mit Erdwärme zu betreiben. Man hat es in den letzten Jahren geschafft 100 Prozent erneuerbare Energien für den Betrieb einzusetzen und genau dieser Gedanke wurde nun von Tim Cook in einem sehr interessanten Video zum “Tag der Erde” veröffentlicht. Er spricht davon, dass Apple die Welt besser hinterlassen möchte als man sie vorgefunden hat und das Unternehmen versuche, Technologie und Umweltbewusstsein zu verbinden.

Interessant ist, dass sich diesmal Tim Cook selbst dazu hinreißen hat lassen, das Video zu besprechen und tritt damit in die Fußstapfen von Steve Jobs! Eines steht fest: Apple versucht damit eine klare Linie zu fahren, um sich von den anderen Unternehmen abzuheben. Sollte die Versprechen im Video wirklich gehalten werden, kann man Apple nur gratulieren, denn dies ist der richtige Weg den ein großes Unternehmen einschlagen sollte.

SOCIAL

12,674FansLiken
0FollowersFolgen
377SubscribersAbonnieren