van1

Ein sehr interessantes Fahrzeug ist in den USA gesichtet worden und eigentlich kann man immer davon ausgehen, wenn man solche Fahrzeuge sieht, dass diese zu Google gehören. In diesem Fall handelt es sich um einen schwarzen Van, der mit etlichen Kameras ausgestattet ist, durch die Vororte von San Francisco fährt und ein paar Bilder macht. Nachdem man herausgefunden hat, dass dieses Auto nicht Google sondern Apple gehört, hat man gleich die Gerüchteküche angeschmissen und es wird vermutet, dass Apple hier etwas Neues ausprobiert.

In den Augen vieler Experten weist das Auto große Ähnlichkeit mit einem Google Street-View-Fahrzeug auf, welches die Straßen kartografiert und gleichzeitig auch fotografiert. Mit diesen Fotos kann man dann direkt eine 3D-Abbildung der Umgebung erschaffen und diese dann in Apple-Maps integrieren. Wahrscheinlich handelt es sich hierbei um die ersten Gehversuche in diesem Bereich und wir werden sicherlich noch etwas warten müssen, bis Apple ein umfangreiches Kartenmaterial zur Verfügung stellen kann.

QUELLE9to5mac
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel