Facebook

Im Moment geht in Smartphone-Kreisen erneut eine negative Behauptung rund um die Facebook-App die Runde. Die App soll dazu führen, dass das Smartphone zwischen 10 und 20 Prozent seiner Akkulaufzeit verliert, wenn man die Apps installiert hat. Unter Android wurde diese Behauptung sogar schon untermauert und man kann davon ausgehen, dass viele Android-Nutzer nicht glücklich darüber sind. Doch ist dies unter iOS auch so? Wir haben uns dies einmal etwas genauer angesehen.

Schon seit geraumer Zeit steht Facebook unter Verdacht, die Akkulaufzeit eines iPhones ziemlich stark zu beeinflussen. Auch in unserer Energieverwaltung ist Facebook an erste Stelle (weil wir es wahrscheinlich am meisten nutzen). Doch laut verschiedensten Foreneinträgen funktioniert das iPhone mit Facebook etwas träger als ohne Facebook und das könnte einen Hinweis darauf geben, dass auch die Prozessorleistung etwas unter der App leidet. Bewiesen ist dies noch nicht und wir konnten bei mehreren Selbstversuchen bei unseren Redaktionsmitgliedern auch keine Veränderung feststellen. Wir werden das Thema aber weiterhin im Auge behalten – vielleicht folgt schon bald eine technische Auswertung dieser Behauptung.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel