bildschirmfoto-2016-11-16-um-05-29-42

Nintendo hat sich nach langem Ringen nun doch mit einer App auf den Smartphone-Markt begeben und bringt hier gleich Super-Mario zum Einsatz. Zusammen mit Apple und einigen Entwicklern hat man sich dem Thema angenommen und die App schon auf der iPhone-Keynote im September von Apple präsentiert. Nun ist es an der Zeit die App endlich auch in den Store zu bekommen und das wird am 15. Dezember diesen Jahres noch passieren. Zwar wird die App selbst nicht gerade billig werden – dafür verzichtet Nintendo aber komplett auf den Einsatz von In-App-Käufen und das finden wir wiederum sehr gut.

10 Euro für Super-Mario?
Als wir den stolzen Preis von 9,90 € pro Download gehört haben, waren wir nicht erfreut und sehr überrascht, dass Nintendo doch soll einen relativ hohen Preis ausruft. Das Unternehmen rechtfertigt sich mit dem Argument der fehlenden In-App-Käufe und will natürlich mit der App auch Geld verdienen. Zusätzlich ist hier sicherlich auch noch Apple im Spiel, das sich von der App auch noch zusätzliche Umsätze erhofft. Wir sind der Meinung, dass 5 € auch genug gewesen wären, aber man nun den Hype rund um Super-Mario ausnutzt, um etwas Geld in die Kassen zu spülen. Ob dies gelingen mag, bleibt abzuwarten.

Werdet ihr 10 € für Super Mario Run ausgeben?

TEILEN

7 comments