Apple, News, Österreich Apps, Mac, Download, Info, News

Die Marktforscher von Comscore haben in den USA eine neue Studie bezüglich der Download-Menge von Apps durchgeführt. Sie dauerte drei Monate und wurde im Juni 2014 beendet. Das Ergebnis ist doch etwas erstaunlich, denn fast zwei Drittel der erwachsenen Smartphone-Besitzer laden pro Monat keine einzige App herunter. Ca. 26 Prozent der Studienteilnehmer haben 1 bis 4 Apps pro Monat heruntergeladen und lediglich 7 Prozent gaben an, mehr als 5 Apps pro Monat downzuloaden. Diese 7 Prozent sind übrigens für die Hälfte aller App-Downloads verantwortlich!
Interessant ist, dass die Nutzungszeit von Apps aber gestiegen ist. Während 2013 nur 40 Prozent jener Zeit, die mit digitalen Medien verbracht wurde, mit Apps verbracht wurde, ist dieser Wert in diesem Jahr auf über 50 Prozent gestiegen. Zudem ist es so, dass sich die Smartphone-Besitzer die Hälfte dieser Zeit nur mit einer App beschäftigen. Zu den meist verwendeten Apps gehören in den USA unter anderem Facebook, YouTube, GMail, Google Maps, Pandora, Instagram und die Maps-App von Apple. Übrigens bestätigt auch eine weitere Studie den Trend, dass zwar die durchschnittliche Anzahl der Apps auf einem Smartphone nicht wesentlich steigt, dafür auf die Verwendungszeit.

Wie viele Apps werden von euch pro Monat heruntergeladen?

QUELLEComscore
TEILEN

6 comments